Geld aus Kasse geklaut – wer haftet?

4 Antworten

Ihr habt Überwachungskameras? Ja zeichnet ihr dann nicht alles auf? An sich sehe ich es auch so, daß deine Kollegen eine gewisse Schuld haben. Wenn man die Kasse so unbeaufsichtigt zurück läßt. Aber die Hautschuld liegt natürlich bei den Tätern, die vermutlich schon angezeigt wurden und wo hoffentlich ermittlungen laufen.

also dass jede Firma für solche Fälle versichert ist, ist mir neu; im Gegenteil, dieses Risiko halte ich für nicht versicherbar; wär schon schön wenn jeder Diebstahl aus der Kasse von der Versicherung bezahlt würde; für eine Einzelfallklärung gibt der Sachverhalt zu wenig her; (hätte Dienst habender Arbeiter Diebstahl verhindern können? konnte sich Verkäufer auf besetzte Überwachungskamera verlassen? hat Chef genügend Personal bereitgestellt, um Diebstahl zu verhindern usw.)

Ich halte es auch für unrealistisch, dass ein Lagerarbeiter während seiner Tätigkeit noch 8 Stunden am Tag ununterbrochen auf einen Bildschirm starrt, um den Laden zu überwachen. Warum ist die Kasse nicht abschließbar gewesen? Dann wäre das kaum passiert. Man könnte der Verläuferin nur einen Vorwurf machen, wenn ein Kassenschloß vorhanden war, aber von ihr nicht abgeschlossen wurde. Wenn man die Kasse nicht abschließen kann, dann hatte wohl der Ladenbesitzer ungenügende Sicherheitsvorkehrungen getroffen und kann nicht seinen Angestellten die Schuld geben bzw. zu Kasse bitten.

Mein Arbeitgeber verdächtigt mich Geld aus der Kasse geklaut zu haben

Hallo, brauche dringend eure Hilfe. Ich werde des Diebstahls beschuldigt!

Mein Chef wirft mir vor dass Barbezahlungen,die ich von Kunden angenommen habe, und diese den Kunden auch quittiert habe, letztlich in der Kasse fehlen würden.

Nach der eingehender Prüfung der offenen Außenstände und der damit verbundenen Anmahnung der betroffenen Kunden zum Ausgleich seiner Forderungen, hat er leider festgestellt, dass zahlreiche Kunden ihre Rechnungen per Barzahlung beglichen haben. Entsprechende Nachweise in Form von Quittungen oder quittierten Rechnungen mit meiner Unterschrift können belegt werden.

Ich habe aber das Geld wirklich nicht geklaut. Ich habe es wie gewohnt den Kunden quittiert dass ich das Geld in Bar erhalten habe und gleich danach in die Kasse gelegt.

Zu der Kasse haben mehrere Mitarbeiter den Zugang!

Was kann ich jetzt machen, wie kann ich beweisen dass ich das Geld nicht genommen habe?

Was kann mir passieren wenn ich meine Unschuld nicht beweisen kann? Reicht von mir quittierte Rechnung als Beweis um mich vors Gericht zu bringen?

...zur Frage

Ist arbeiten an der kasse schwer. Werde ich angelernt.?

Ich musd ab 1. Dezember an der kasse arbeiten.mitten im weihnachts geschäft. Ich habe angst das ich es nicht kann

...zur Frage

Darf ich mit 17 an der Kasse arbeiten? Kaisers?

Hallo, Ich bin 17 und möchte mich bei Kaiser's bewerben, ich habe schon vor einem Jahr für drei Monate bei einer sehr großen Filiale gearbeitet. Die Filiale bei der ich mich bewerben will ist deutlich kleiner und es könnte sein dass ich auch mal an der Kasse gebraucht werde.

Einige Supermärkte lassen ja erst 18 Jährige an die Kasse andere auch 15/16 jährige. Falls ihn jemand findet würde ich gerne den Gesetzesauszug dazu sehen Antworten wie du darfst laut Gesetz eh nicht werden nicht gebraucht. Es geht mir darum die Filialleitung vom Gegenteil zu überzeugen, dies habe ich schon vor einem Jahr geschafft als ich noch 15 war, denn sie dachten Jugendschutzgesetz sagt aus das man erst mit 16 arbeiten darf.

Bitte mit entsprechender Quelle oder Gesetsesauszug antworten

Danke!!!

...zur Frage

Fehler gemacht auf der Arbeit durch Angststörungen, was passiert?

Ich war für einen Zeitraum von 3 Monaten Kassiererin. Beim Probearbeiten war relativ wenig los und ich dachte ich kann dies aushalten auch bei großen Stress und hohen Andrang. Als ich dann anfing war oft purer Andrang und ich hatte solche Angststörungen mir haben die Hände gezittert und die Beine auch. Ich war halt auch langsam.. Du hattest halt immer enormen Druck weil so viel Andrang war. Durch Aufgeregtheit und durch Unkonzentriertheit (Konzentrationsstörungen) ist mir ab und zu mal passiert, dass ich was übersehen habe zu scannen... Und ich weiß halt es kam durch meine Angst da vergisst man leicht was.. Wir durften ja keine Verwandten und Bekannten abkassieren um eine Absicht auszuschließen.. Hab das auch nie getan.. Dazu wäre ich viel zu ängstlich.. Ihr werdet klar denken, wie doof ist die denn... Ich hatte auch oft Probleme mit den Getränkenpacks abzuscannen wusste nicht das man da was abdecken muss um z.B. din Preis gibt von einem Pack und nicht von Einzelflasche.. Ich bin da nicht mehr, habe allerdings Befürchtungen dass die da was rausfinden? Hab mich halt auch ned getraut zu sagen ich habe Ängste.. Kann dies etz bei ner Inventur rauskommen? Kann ich da haftbar gemacht werden?

...zur Frage

Kassierer hat Produkt vergessen.

Hallo, ich war gestern beim Media Markt und habe mir eine Schutzfolie und Hülle für mein Handy gekauft. Als ich Zuhause war hab ich gemerkt das der Kassierer die Schutzfolie 2mal gescannt hat und die Schutzhülle die 40€ kosten würde vergessen hat. Meine Frage ist ob das jetzt Diebstahl war? A

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?