Geld auf Skrill versteuern?

2 Antworten

   Soweit ich weiß muss ich auf Gewinne bei einem Broker erst Steuern zahlen, wenn ich diese auszahlen lasse

Falsch, die Steuer ist fällig, wenn Du verfügen kannst. Deshalb ziehen ja auch die (inländischen) Broker gleich ab.

4

Und wenn es kein inländischer Broker ist? Es geht um binäre Optionen und von den Brokern befindet sich keiner in Deutschland. Und darüber "verfügen" kann ich doch erst wenn ich das Geld auf meinem Konto habe oder nicht?

0
56
@Nekuro15

Bei einem ausländischen Broker bist Du "Steuerausländer" und da wird keine Quellensteuer abgezogen, weil Du in Deutschland versteuern musst.

Verfügen kannst Du, auch wenn das Geld auf Deinem Brokerkonto ist, denn es ist in Deinem Verfügungsbereich. Du könntest sagen "auszahlen," oder "neu investieren." Beides wäre eine Verfügung, also ist es Dir zugeflossen.

Nur wenn es im Ausland ist, passiert die Versteuerung ja erst über die Einkommensteuererklärung.

0

Kommt wohl auf deinen Broker an. Bei mir wird das Geld sofort versteuert sobald ich verkaufe, hast du da kein Verrechnungskonto oder so? Eine sichere Art Steuern zu hinterziehen ist das bestimmt nicht.

Was möchtest Du wissen?