Geld anlegen nur wo?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

wenn eine inflation kommt, dann ist das ne fang-frage .. wenn alles an wert verliert nützen auch aktien nichts bis gar nichts ...

dann kann man nur noch in rohstoffe oder immobilien investieren .. dann wären wir trd beim gold .. dann gibt es aber noch so möglichkeiten geld in sammlerstücke zu investieren .. je nachdem wie viel dir gerade zur verfügung steht : rolex uhren, glashütte uhren, sammlerautos usw.

rolex uhren gewinnen ca 2,5% wert / jahr soweit ich weiß...

gruss jerry

Sammlergegenstände haben nur so lange Wert, so lange ein Markt dafür existiert. Kannst froh sein, wenn du für eine Rolex einen Sack Kartoffeln bekommst.

0
@romar1581

der markt für rolex uhren ist in den richtigen kreisen durchaus gegeben .. mein onkel hat seine uhr nach 1,5 jahren mit 550 euronen gewinn verkauft und hatte in der zeit ne schöne uhr .. ich muss dir schon recht geben, aber auf der anderen seite : irgend nen käufer (dummen) gibt es immer ;-)

0

Über diese Frage denken die "gescheitesten" Köpfe der Erde nach - und sind kläglich gescheitert! Wieso denkst du, dass es dann hier in gutefrage eine seriöse und gute Antwort darauf gibt? Ich denke, es ist besser, diese Sache nüchtern und realistisch zu sehen: Das alles ist ein künstlich aufgeblasener Ballon und der ist schier unendlich gestiegen ..... aber jetzt geht ihm die Luft aus, es ist schlicht zu weit gegangen und die Rechnung, die uns jetzt präsentiert wird, war eh längst überfällig. Ich bin so frei, mich einmal im Leben darüber zu freuen, dass ich keine Ersparnisse habe :-))

Aktien haben immer einen Gegenwert, die Produktionsstätten und die Marktstellung. daher ist eine aktie, die nicht überbewertet, sondern vieleicht sogar unterbewertet ist, eine sehr gute anlage im Inflationsfall. In einer Riesenkrise können Aktien an wert verlieren, aber dann sollte man kaufen und 15 Jahre abwarten.

Dann überleg mal, was bei einer geldenwertung seinen wert behält.

1923 waren die fein raus, die Grundbesitz hatten, Aktien, oder Edelmetall. Kredite wurden mit dem schnell verfallenden Geld leicht abgelöst.

Grundbesitz -- der ist immer noch da, wenn es dann eine neue Währung gibt, der hat seinen Wert nicht verloren und bringt Ertrag,

Aktien -- Eine Aktie ist ein Anteil an einer Firma, die besitzt Produktionsmittel, Warenbestände, Rohstoffe, KnowHow. Die wird, wenn der markt wieder funktioniert auch wieder Geschäfte machen, denn die Produkte bleiben nach wie vor gefragt.

Edelmetall -- Papiergeld verliert seinen Wert. Edelmetall, besonders Silber ist leicht in kleinen Mengen zu verkaufen. Goldbarren sind in Krisenzeiten natürlich schlecht, denn sie sind nicht teilbar und haben einen hohen wert. Gold ist etwas, das man versteckt um nach schlechten Zeiten wieder auf die Beine zu kommen (Kapital für einen neuanfang zu haben)

Wenn es hart kommt und du für geld nix mehr zu essen bekommst, sind Silbermünzen besser.

Am besten ne imobbiliekaufen die hält den wert und du verschuldest dich dabei wobei deine Schulden dann ja nicht mehr so groß sind weil sie wert verlieren

Lege das Geld am besten auf meiner Privatbank an. Zinsen zahle ich auch, aber herzlich wenig. Anruf genügt.

Aber wie schützt du dich wenn eine neue Währung kommt?

0
  • Geld anlegen nur wo?
  • Mich würde da eher interessieren wie das bei den Aktien ist.Ich denke die werden alle wertlos in einer Inflation
  • schreibt jetzt nicht Gold oder so etwas

Dann soll man Dir noch einen Tip geben, wo Geld ja wertlos wird?

Schweinebauch ... leg es in Schweinebauch an.

eine insel kaufen fals es noch eine gibt

der schweizer Franken wäre eine Möglichkeit

der wird jetzt auch schwächer ob das wirklich eine bessere alternative zum euro ist weis ich nicht.

0

Weltwirtschaftskrise.Dann kklappt diese Methode auch nicht.

0

Von welcher Summe sprechen wir ?

materilelle werte (immobilien) eventuell: gold)

Was möchtest Du wissen?