Geld an Kreditkarte überweisen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das hängt von der Kreditkarte und der Bank ab.

Wenn es möglich ist, dann gibt es bei der Bank ein spezielles Konto dafür, auf das man überweisen kann.

Ja, auf die Bankverbindung der Kreditkartenfirma. Dabei unbedingt die Kreditkartennummer unter BETREFF angeben.

Nicht jede Kreditkarte lässt sich im Guthaben führen - viele nur für sehr kurze Zeit, falls ein Storno gebucht wurde. Prepaid-Kreditkarten müssen jedoch im Guthaben geführt werden, damit sie funktionieren. Oft wird bei einer guthabengeführten Kreditkarte eine Verzinsung angeboten - bei der DKB sogar über 1,5 % p.a.

Die Antwort ist also: Ja, wenn man die entsprechende Karte hat. Eine allgemein gültige Antwort kann man auf diese Frage nicht geben.

Was für eine Kreditkarte? Bei Prepaid karten musst du es an deine Karte ganz normal überweisen. Also KTO Nr. BLZ, usw.

Bei einer normalen Kreditkarte werden die gebühren meist per lastschrift vom konto gebucht. Da kannst du nichts drauf überweisen.

Eine Kreditkarte enthät kein Guthaben, dafür ist sie eine Kreditkarte.

Inominez 20.08.2012, 15:11

Falsch. die meisten banken bieten Prepaid Kreditkarten an. Die werden mit einem Guthaben aufgeladen und besitzen eine normale Kreditkartennummer, die man weltweit als kreditkarte einsetzen kann.

Angefangen hat in Deutschland damit die Berliner Bank.

0
Vielfragerich 20.08.2012, 15:36
@Inominez

Falsch liegst DU.

Wenn die Karte nur ein Guthaben hat, aber keinen Kredit, ist sie logisch auch keine Kreditkarte, denn das eine Kreditkarte Kredit hat, liegt in ihrem Namen.

0

Was möchtest Du wissen?