Geld am Strand gefunden?

16 Antworten

Letztes Jahr war ich mit meinen 3 Freundinnen im Urlaub in Polen.

Wir haben da eine kleines Portemonnaie gefunden in welchem umgerechnet 125€ waren (Was für polnische Verhältnisse sehr viel Geld ist). Außer dem Geld war sonst Nichts in dem Portemonnaie. Dieses war übrigens klein und pink mit einer kleinen Figur vorne drauf.

Wir haben lange überlegt was wir machen sollen und haben schließlich am Fundort ein Zettel aufgehängt und geschrieben, dass wir ein Portemonnaie gefunden haben und der Besitzer sich telefonisch melden soll.

1 Stunde später kam der Anruf von einer jungen Dame die dann das Portemonnaie genau beschrieben hat. Wir haben uns getroffen und ich habe es ihr wieder gegeben. Sie hat vor Freude geweint, so froh war Sie darüber, dass wir ihr das Portemonnaie wieder gegeben haben.

Ich würde es also immer wieder tun.

Wenn man solche Sachen fragt sagen die Menschen immer ,,Ja natürlich" etc. die meisten Lügen jedoch. Es kommt bei mir auf den Menschen der es verliert und auf den Betrag an. Wenn ich sehen würde wie einem reichen Schnösel ein 500€ Schein aus der Tasche fällt, wäre ich der letzte der sie ihm wieder geben würde. Bei einem Renter der 5€ verliert gebe ich sie natürlich wieder. Ihr könnt mich jetzt als schlechten Menschen sehen, aber ich bin nur ehrlich.

Wenn ich beobachtet habe, wer das Geld verloren hat, gebe ich es zurück. Das ist nur fair, so würde ich auch behandelt werden wollen und es zu behalten wäre Unterschlagung, also strafbar.

Was möchtest Du wissen?