Geld-Abhebegebühren zu zahlen trotz kostenfreier Visakarte

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo Knusperstreusel die Antwort die Du von "Imager 761" bekommen hast kann ich nicht so stehen lassen, ich denke er war noch nicht in Thailand und wollte Dir etwas Schreiben. Ich lebe das halbe Jahr in Thailand und kenne das Problem. Die Banken in Thailand und Kambodscha halten sich nicht an das Visa abkommen. Ich bin Kunde der DKB und habe je nach Bank und Automat das selbe Problem. Ich bekomme von der DKB-Bank die Servicegebühren die anfallen ersetzt. Das ist ein Teil von dem Vertrag den die Bank mit dem Kunden eingeht. Halten sich andere Banken nicht daran muss die Bank für Ihre Vertragspartner die Kosten übernehmen . Wenn es heißt weltweit kostenlos Geld abheben dann muss das auch so sein. Es steht im Bankvertrag den Du beim Abschluss bekommen hast. Weißt dich die Bank nicht ausdrücklich darauf hin das nur gewisse Automaten gehen, ist die Bank in der Erfüllungspflicht. Lass dich nicht abwimmeln und reiche die Servicegebühren bei der Bank ein und bitte um Erstattung. Ich wollte auch zur Comdirekt wechseln wenn ich wieder in Deutschland bin , lasse mich wissen wie sich die Bank bei der Gebührenerstattung verhält.Bei der DKB-Bank kann es passieren das Kredit/Viasacard nicht geht, und die Meldung am Automat erscheint " Setzten Sie sich mit Ihrer Bank in Verbindung" Die DKB-Bank hat im Servicecenter nette aber leider unwissende Leute sitzen, die einem Lügen erzählen warum die Kredit karten nicht gehen. Das kommt halt leider öffter mal bei der DKB-Bank vor das die Kreditkarten einen Tag lang nicht gehen. Die Kosten die dann anfallen werden problemlos ersetzt. Es nervt halt wenn man Geld abheben will und es geht nicht, aus diesen Grunde wollte ich wechseln , sonst kann ich nicht über die DKB-Bank meckern.

Vielen Dank für die umfangreiche Antwort.
Ich habe im Preis-Leistungsverz. und in den AGB's der comdirect nichts gefunden, wo steht, dass ich die Fremdbank-Gebühren tragen muss. Es steht nur geschrieben, dass das Abheben im Ausland mit der Visakarte kostenlos ist.
Also werde ich meine Bank kontaktieren. Wenn ich Neuigkeiten habe, melde ich mich wieder.
Das Problem ist nur, das ein Beleg von den zweien fast nicht mehr lesbar ist. Dieses wärmeempfindliche Papier hat die 3 Wochen nicht überstanden obwohl ich den Beleg gut geschützt hatte. Grüße knusperstreusel

0
@knusperstreusel

Also ich habe mal in meine Geldboerse geschaut und dort einen ATM Beleg vom 31.10. gefunden. Der ist noch wunderbar lesbar. Dahinter steckte dann noch ein Zahlungsbeleg vom 18. Oktober. Ebenfalls Thermopapier und ebenfalls noch sehr gut lesbar. Aber darauf kommt es gar nicht an weil die Bank ja sowieso die Buchung einsehen kann.

Das Preis- und Leistungsverzeichnis der Comdirect kann sich natuerlich nur auf eigene Leistungen und Preise beziehen, nicht aber auch auf von Dritten erbrachte Leistungen und deren Preise. Dort steht zwar drin, dass Auslandsabhebungen mit der Visa Karte kostenlos sind, dies heisst aber nur, dass Comdirekt hierfuer keine Gebuehren erhebt. Auf eine Gebuehrenerhebung durch Dritte - hier also die thailaendische Bank- fuer von diesen erbrachte Leistungen hat die Comdirect hingegen keinen Einfluss.

Aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis der Comdirect geht nicht hervor, dass von Dritten erhobene Gebuehren erstattet werden. Eine Erstattung koennte somit nur auf dem Kulanzweg erfolgen.

0

Hallo Muehlenbach,
ich habe heute bei der comdirect angerufen. Es wurde alles sofort, ganz unkompliziert, telefonisch geregelt. Die Gebühren werden mir erstattet.
Ein super Service bei comdirect
Viele Grüße knusperstreusel

0

Vermutlich warst du am falschen Automaten :-(

Im Ausland kann man mit der Visa-Karte nur an allen Geldautomaten mit Visa-(Plus)-Zeichen (Foto), im Inland nur mit der girocard an rund 9.000 Automaten der Cash Group (Commerzbank, Deutsche Bank, HypoVereinsbank, Postbank sowie deren Tochterunternehmen und angeschlossene Partner) kostenfrei abheben.

An allen anderen Automaten fallen Gebühren an, die dir comdirect natürlich weiterbelastet :-O

Für den nächsten Urlaub mal vorher Standorte prüfen: http://visa.via.infonow.net/locator/global/

G imager761

VISA / VISA Plus Logo - (Geld, Finanzen, Reise)

Auch an diesen Automaten werden in Thailand 150 Baht pro Abhebung faellig, wenn man mit einer im Ausland ausgestellten Visa Karte Geld abhebt (oder einer sonstigen im Ausland ausgestellten Karte).

Zudem sind diese "ATM Sucher" ziemlich ueberfluessig weil voellig unvollstaendig. So gibt es in unserer Provinzhauptstadt Mukdahan eine deutlich dreistellige Anzahl ATMs, die allesamt Visa Plus verstehen (ist Stahndard bei thailaendischen ATMs). 6 oder gar 7 davon allein in unserem oertlichen "Tesco Lotus" (grosser Verbrauchermarkt. Der ATM Locator zeigt aber insgesamt nur 12 ATMs in Mukdahan an, darunter allerdings nicht eine einzige von den 6 oder 7 im "Tesco Lotus". Auch von den mindestens 6 Automaten in unserer Nachbargemeinde kennt der ATM Locator keine einzige. Und auch die verstehen allesamt "Visa Plus".

0

Auch ich habe seit kurzem eine Visakarte meiner Bank (Targobank). Man sagte mir auch, Abheben im Ausland wäre ohne jede Gebühren. Beim Nachhaken sagte man mir, es gelte nur für ATMs in EU Ländern. Das wird bei dir genauso sein,denke ich mal. Also nochmal nachfragen oder die Vertragsunterlagen genau durchlesen. Ob es nun fair von der Bank ist, so damit zu werben, obwohl es viele Einschränkungen gibt - ...?

Thailaendische Banken erheben bei der Bargeldabhebung mittels einer im Ausland ausgestellten Karte (egal welche, also auch bei "Visa Plus") grundsaetzlich eine Gebuehr von 150 Baht /knapp 4 Euro. Einzige mir bekannte Ausnahme: Die Bank of Ayuthaya berechnet bei Abhebungen mit der Postbank Sparcard anscheinend keine Gebuehren (anscheinend aufgrund einer Vereinbarung mit der Postbank).

Dies sind Gebuehren, die die thailaendischen Banken selbst erheben und nichts mit den Gebuehren deiner Heimatbank zu tun haben. Dennoch gibt es Banken in Deutschland, die diese Gebuehren auf Antrag erstatten. Ob die Comdirect zu diesen zaehlt, weiss ich jedoch nicht.

hallo, ich habe die Visakarte von der DKB. Hier ist das Abheben an Automaten weltweit wirklich kostenfrei! Schau auf deren Homepage und lass Dich überzeugen.

LG Peppermax

Auch bei dieser Karte berechnen thailaendische Banken 150 Baht pro Abhebung. Die DKB erstattet diese dann aber anscheinend auf Antrag.

Wer bei der Wahl seiner Bankverbindung allerdings allein auf die Erstattung von Kleinbetraegen in seltenen Faellen (Urlaub) fokusiert, dem ist sowieso nicht zu helfen.

0

Seitens der Bank heißt es, dass ich beim Abheben im Ausland mit der Visakarte keine Gebühren zahlen muss.

Die comdirect kassiert ja auch nicht, aber wenn Du mal in das Kleingedruckte siehst, dann wirst Du da vermutlich einen Hinweis finden, dass eine Bank im Ausland sehr wohl Gebühren erheben kann und das selbst entscheidet.

Ich habe nichts Kleingedrucktes in dieser Richtung gefunden. Es steht nur geschrieben: Das Abheben mittels Visakarte im Ausland ist Kostenlos sonst nix!

0

Hi, es wäre kostenfrei wenn du im Ausland zum Beispiel eine Filiale der Commerzbank (wegen Kooperationspartner) gefunden hättest, bei Fremdbanken im Ausland zahlst du immer etwas. Allerdings bilde ich mir ein dass bei Visakarten auch in Deutschland pro Abhebung mindestens 5 € fällig werden o.ô (sofern kein Guthaben auf der Karte ist)

Normalerweise sind keine Gebühren für Auslandseinsätze beim Einsatz der Visacard bei der Comdirect zu bezahlen. D.h. für den Karteneinsatz werden von der Comdirect keine Gebühren erhoben. Wenn aber der Automat direkt Gebühren erhebt, die also vom auszuzahlenden Betrag abgezogen werden, liegt das nicht im Einflussbereich der Comdirect Bank.

Ich würde deswegen aber mal die Bank direkt kontaktieren.

Der Hinweis auf die Commerzbank stimmt nicht!

OT.: Kostenlos weltweit Bargeld abheben

Im Ausland mit der Visa-Karte an allen Geldautomaten mit Visa-Zeichen,

0
@hauseltr

Ja, die Gebühren wurden direkt vom auszuzahlenden Betrag abgezogen, denn auf meinem Kontoauszug steht davon nichts.

0
@knusperstreusel

Das glaube ich so nicht. Vom angeforderten Betrag wird da nix abgezogen. Die 150 Baht kommen oben drauf.

Wenn du also beispielsweise 20.000 Baht anforderst, bekommst du auch die vollen 20.000 Baht und nicht nur 19.850. Dein Konto wird dann aber mit dem Gegenwert von 20.150 Baht belastet.

0

Das Abheben mit der Visacard im Inland ist generell kostenpflichtig. Dafür habe ich ja die EC-Card.
In Thailand gibts auf jeden Fall keine Commerzbank-Filiale oder Koop.-Partner.

0

Keine Ahnung wie das bei Comdirekt ist. Die DKB erstattet gegen Quittungsvorlage die Gebühren in Deutschland zurück. Alle Thai ATM verlangen 150 THB Gebühr.

Mit Ausnahme die AEON Bank, dort ist es Kostenlos. Und das mit den 150 THB stimmt nur bedingt, es kommt auf den Betrag an den man abhebt. Z.B. 20.000.-THB bei der Bank of Bangkok sind es 250THB Servicegebühren . Bei 10.000.-THB sind es 150THB Servicegebühren. Also kann man sagen, nicht alle Banken hier in Thailand verlangen Servicegebühren, es kommt immer auf die Bank an, deshalb empfehle ich immer zuerst Informieren.

0

Was möchtest Du wissen?