Geld- und Sachspenden an Privatperson (Wildtierpflege) erlaubt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Spende ist eine Schenkung und die darf jeder annehmen. Schau hier ist der BGB-Paragraph: http://dejure.org/gesetze/BGB/516.html Was du nicht machen darfst, sind Spendenbescheinigungen für die Schenker ausstellen, die diese steuerlich geltend machen können. Das dürfen nur gemeinnützige Vereine, wie es vermutlich der Tierschutzverein bei euch einer ist.

Bis welcher Höhe Schenkungen steuerlich unbedenklich sind, ist eine andere Frage. Nach meiner Kenntnis sind Schenkungen bis zu 20.000 € steuerfrei - ich bin aber nicht sicher, ob das auch gilt, wenn diese von verschiedenen Personen kommt. Wende dich also an das Finanzamt und frage dort nach.

Na klar und eigentlich in unbegrenzter Höhe. Du müßtest nur irgendwann Steuern zahlen, wenn Du Gewinne machst.

Spendenquittungen darfst Du nicht ausstellen.

Danke!

0

Rein rechtlich betrachtet steht einer Sach- oder Geldspende nichts im Wege. Sofern es eine Schenkung wird gibt es allerdings eine Höchstgrenze im Steuerrecht. Die Höhe findest du im Erbschaftsteuer- und Schenkungssteuergesetz. (s. § 16 ErStG) Begriffsdefinition Schenkung (§516 Abs. 1 BGB).

Danke für den Tipp!

0

Schenkung an Eltern nicht angezeigt, welche Folgen?

Hallo,

habe meinen Eltern eine 6 stellige Summe Geld geschenkt.

Diese Schenkung hab aber weder ich noch meine Eltern beim Finanzamt angezeigt.

Meine Eltern wollen dies nicht melden. Ich möchte aber kein Ärger mit dem Finanzamt und würde es gerne nachträglich (etwas mehr als ein Jahr) noch tun.

Kann ich deswegen irgendwie belangt werden? Oder müssen lediglich meine Eltern dann nachträglich die Schenkungssteuer nachzahlen?

Danke für die Hilfe.

Grüße Nadine

...zur Frage

Darf man Schenkung stornieren bei Undankbarkeit?

Darf man eine Schenkung bzw. Spende rückgängig machen wenn die Leute so dermassen undankbar, ja gar kriminell reagieren? http://www.shortnews.de/id/1210247/morddrohungen-nach-spenden-an-fluechtlingsfamilie-sie-wollte-mehr-geld?offset=26

...zur Frage

Stipendium vergeben als Privatperson?

Gibt es eventuell eine möglichkeit als privatperson ein Stipendium zu vergeben und dieses Steuerlich abzusetzen? Es geht um meine Schwester, sie arbeitet zu viel. Ich würde sie gern unterstützen und möchte die aber absetzen können. Wer könnte mich dabei Beraten?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Freibetrag bei Schenkung an angeheiratete Enkelin?

Beide Parteien haben denselben Nachnamen, es besteht jedoch keine Blutsverwandtschaft. Der Schenker ist durch Heirat in die Familie eingetreten. Wie werden die Begriffe Großeltern und Enkel im Schenkungsrecht genau definiert? Gilt auch in diesem Fall die 200.000 € Grenze? Viele Dank für eure Hilfe.

...zur Frage

Haus von Eltern/Familie abkaufen, "Umgehung" Schenkungssteuer?

Guten Tag,

angenommen ich hätte im Lotto gewonnen und würde den Gewinn gerne mit meiner Familie teilen.

Wäre es bedenkenlos möglich die Schenkungssteuer zu "umgehen", indem ich z.B. das Haus meiner Eltern kaufe, aber deutlich über dem eigentlichen Wert? Wenn das Haus eigentlich ca. 300.000 Wert ist, können Sie es mir dann trotzdem ohne Bedenken für 600.000 verkaufen? Formal wäre es dann mein Haus, aber inoffiziell könnten sie es weiter als ihres betrachten, sie könnten dort mietfrei weiterleben. Es würde kein Wohnrecht eingetragen, da dieses ja auch als Schenkung zu verstehen wäre. Es sollen auch keine Renovierungskosten absetzbar sein, sodass ein mietfreies Wohnen problemlos möglich sein sollte

Und wie würde es sich verhalten, wenn das Haus einen objektiven Marktwert von 300.000€ hätte, jedoch noch mit 200.000 Schulden behaftet ist und ich es für 500.000 kaufen möchte? Angenommen das Haus wurde von der zu beschenkenden Person selbst erst vor ca. 3 jahren finanziert.

Ich freue mich auf eure Antworten =)

...zur Frage

Darf ich Spenden behalten bei Hartz IV?

Liebe Leute, ich übe eine allgemeinnützige Tätigkeit aus, und erhalte Spenden / Schenkungen dafür (neben meinem Einkommen, was auf das Hartz IV Geld natürlich angerechnet wird. Nun würde ich gerne wissen ob ich die Spenden voll einbehalten darf, denn ich habe mal so etwas gehört?

Herzliche Grüsse & Danke im Voraus für Eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?