Gelbliche Zähne weiß bekommen - Tipps?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke mir mal, daß dies eine falsche Wahrnehmung von Dir ist. Eckzähne sind IMMER gelblicher als die übrigen Zähne. Das ist bei allen Menschen so. Außerdem die Zahnfarben der Menschen sind etwas sehr individuelles und abhängig von der Struktur der Zähne sowie ihrer Umgebung. Die Zahnfarbe ergibt sich durch Zahnschmelz, Zahnbein und Zahnmark zusammen. Die Farbe der Zähne erscheinen dadurch zwischen weiß, beige und gelblich und im Laufe des Lebens verändert sich die Zahnfarbe. Laß Dir von Deinem ZA oder dem Apotheker eine Zahnpasta empfehlen, die nicht ganz so stark den Zahnschmelz angreift, aber die Zähne etwas aufhellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deichgoettin
02.09.2014, 22:04

Danke für den Stern :-))

0

Bist Du sicher, dass die Eckzähne nicht schon immer etwas gelblicher waren? Eigentlich ist das ein Zeichen, dass sie im Vergleich zu den anderen Zähnen etwas härter sind. Ansonsten würde ich Dir empfehlen (vor allem wenn Du denkst, dass Verfärbungen durch Kaffee entstanden sind) mal eine professionelle Zahnreinigung machen zu lassen. Damit lassen sich solche Rückstände ganz leicht entfernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lysterine (schreibt man das so?) total care hilft. einfach nach dem zähneputzen 30 sek den mund ausspülen. dauert etwas bis man den unterschied sieht, hilft aber wirklich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?