gelbes zeug am penis

3 Antworten

Es könnte sich um Smegma handeln. Neben gründlicher Hygiene (tägliches Waschen am besten morgens und abends und dabei die Vorhaut weit zurückziehen!) hilft auch Beschneidung oder wenigstens beim Pinkeln die Vorhaut zurück zu machen. Weiterhin vorteilhaft ist das ständige Zurücklassen der Vorhaut, damit sich zwischen Eichel und Vorhaut nichts absetzen kann. Sollte das bei dir nicht gehen oder das "gelbe Zeug" kommt trotzdem wieder, dann unbedingt zum Urologen gehen!

Warum müsste man dann zum Urologen wenn es wieder kommt? Ist das eine Krankheit oder so? Kann man nicht auch die Vorhaut zu halten und dann Pinkeln dass der Penis-Käse "Weggespült" wird? (hab es schonmal gehört, dass es so geht) Und wie muss man den weg machen im erregten zustand oder normaler zustand? Geht das mit Toilettenpapier auch ?

0
@Homogenisiert

Wenn du meinst, dass es so funktioniert, dann mach es so. Ich kenne es nur anders herum, dass man die Vorhaut beim Pinkeln zurück zieht aus hygienischen Gründen. Das habe ich schon als Kind so gelernt. Aber, wenn du es besser weißt, dann mach es wie du es willst.

1

Geröllhalden! Versuchs mit Waschen! Ansosnten könnte es sich auch um Tripper oder Chlamydien und Mycoplasmen handeln, bei denen ein gelblicher Ausfluß sichtbar wird.

würde sagen,mangelnde Hygiene. Ansonsten ab zum Arzt.

Was möchtest Du wissen?