Gelber Schleim und Verstopfung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In Apotheken gibt es auch sämtliche Tee´s die den Darm anregen, so dass du wieder normal aufs Klo gehen kannst;) aber bei dir ist das ja auch wirklich schon eine lange zeit seit dem du das hast.... Da würde ich dir echt empfehlen (so unangenehm wie es ist) zum Arzt zu gehen! der verschreibt dann meistens Tabletten die eigentlich gut helfen müssten;) Lg und Gute Besserung;) Ps. habt ihr Wärmflasche oder Kirschkernkissen? --> schön warm auf den bauch legen;) das hilft;) der körper muss warm sein;)

Mädel, du hast heute nachmittag schon rumgefragt deswegen. Wenn man sich mit was für Pillen auch immer (What the f*** ist eine Wunderpille???) so extrem abführt ist doch klar, dass, wenn der Darm leer, nicht innerhalb 24 Stunden schon wieder solche Mengen produziert werden können! Schleim= Vom Darm= Darmschleimhaut. Alles im Rahmen, nach extremen Stuhlgängen. Versuche dich mit leichter Kost zu ernähren, trink viel und kläre deine Probleme, dann klappts auch wieder mit dem Klo!

Fest drücken ist keine gute Lösung, versuchts mit Hausmitteln. Getrocknete Schwarzbeeren, Apfelsaft oder ähnliches. Und gönn deinem Körper mal etwas Ruhe. Was auch helfen kann: Leg dich flach hin (im Bett oder auf eine Bank) und massier (ruhig mit etwas Druck) deinen Bauch. Das tut nicht nur gut sondern kann auch Verstopfungen lösen.

man muss nicht jeden Tag Stuhlgang haben. Was isst du denn tagsüber?

Was möchtest Du wissen?