Gelber schleim. Arzt besuch nötig?

3 Antworten

Geh zum Arzt und lass das da beurteilen. Normalerweise ergibt es keinen Sinn, bei einer Erkältung Antibiotikum zu verschreiben, da sie ja in der Regel Virenerkrankungen sind. Gefolgt werden sie allerdings häufig von bakteriellen Infektionen, die du an zähem farbigen Schleim erkennst. Und hier ist es manchmal besser ein Antibiotikum zu verschreiben, je nachdem wie lange es dauert oder wie deine Bronchien aussehen. Aber das kann niemand hier sehen und du selbst vermutlich auch nicht. Also entweder zum Arzt oder du lässt es darauf ankommen. Wenn deine nächste Frage dann ist, was tun bei Lungenentzündung kannst du allerdings mit ein bisschen Spott rechnen ;-)

Ja aber wenn es eine "bakterielle infektion" wäre hätte ich Fieber und wäre ziemlich platt.

0

Naja, man muss nicht immer gleich zum Arzt. Wenn du dich an sich fit fühlst, dann versuche es doch mal mit Hausmitteln, Dampfbad, ätherische Öle, usw. Wenn allerdings richtiges Fieber hinzukommt, oder es dir wesentlich schlechter geht, dann solltest du zum Hausarzt.

Ich hätte Angst, dass sich das festsetzt.

Eine chronische Bronchitis ist kein Spass, eine Lungenentzündung auch nicht.

Aber ich kann frei aus und einatmen?

0
@connormcgregor

Ich habe mich auf folgenden Satz bezogen: "Höchst wahrscheinlich leide ich unter einer Bronchitis seit 2 Wochen", und würde zum Arzt gehen.

0

Bronchitis: gelber Schleim weist hin auf was?

Wenn der Auswurf gelb ist, was bedeutet dies dann? Sind das abgestorbene Blutkörperchen oder was?

...zur Frage

aus meiner nase kamm viel gelber schleim aber auch etwas rot normal?

ich hab mir heute die nase geputzt da kam ein gelber etwas roter fester schleimklumpen ist das schlimm ? was kann das für eine erkältung den sein? (nase juckt,läüft stimme ist tiefer gelber rotz und fühl mich etwas kaputt)

...zur Frage

Ganz gelber Schnupfen und gleichzeitig Bronchitis?

Eigentlich bin ich schon den ganzen Winter so erkältet... aber jetzt (wo überall die Keime rumfliegen, weil einfach alle krank sind) hat es mich jetzt wieder so RICHTIG erwischt :((( Mein Schnupfen ist seit gestern ganz gelb und er brennt voll! Es sprudelt richtig raus beim Schneuzen und meine Nase und Oberlippe sind total wund!!! Und die Viren lassen mich andauernt niesen... Und weil das alles noch nicht genug ist habe ich jetzt noch einen tiefen Schleimhusten entwickelt, der echt schlimm klingt. Habe Angst dass es schon Bronchitis ist.... wäre nicht das erste mal. Ich bin echt voll das Erkältungsopfer! Ich hab mich soooo angesteckt!!! Ich nehme ständig Nasenspray (aber es hilft nichts) und Vitamine und was fürs Immunsystem und Hustenblocker. Gegen das Niesen nehme ich Inhalierstift und jaaaa, ich benütze antibakterielle Taschentücher - und jede 2 Minuten nehm ich wieder ein neues! Hat jemand ne Idee was ich noch machen kann, damit sich das nicht wieder wochenlang festsetzt und in die Nebenhöhlen wandert!??? Antibiotika will ich nur im Notfall nehmen. Danke für Tipps!

...zur Frage

gelber Schleim bei Heuschnupfen?

Hallo Menschheit...

Hat man, wenn man Heuschnupfen hat, gelben Schleim der aus der Nase kommt? Oder "nur" durchsichtigen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?