(gelber) Riss in der Iris?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich würde da auf jedenfall nochmal zum augenarzt gehen um ab zu klären ob es was schlimmes ist was es überhaupt ist usw!!

Ich hab auch so was und habe gerade gegoogelt und bin unter anderen auf deine Frage gestoßen... Ich hab gelesen dass so etwas durch einen Unfall passieren kann... Ich hatte aber keinen... Weist du inzwischen wieso du so etwas hast?

Schatten auf dem linken Auge

Hallo, ich habe seit Freitag einen großen Schatten im linken Sichtfeld vom linken Auge. Ich bin am Sonntag in die UNI Klinik nach Gießen gefahren und die haben dort viele verschiedenen Untersuchungen gemacht. Leider konnten sie nichts finden und haben mich weggeschickt, mit dem Kommentar "Die Venen im Augenwinkel sind im linken Auge wellig und evtl. kann dort das Blut nicht so gut fließen. Aber wir wissen nicht sicher, ob es daher kommt. Man kann nichts operieren und auch keine Medikamente geben. Also muss ich leider damit leben."

Jetzt ist das Schattenfeld größer geworden und stört mich beim Auto fahren. Auch funkelt es, ich habe also ständig etwas vor meinen Augen. Entweder funkelt es hell oder dunkel, es kommt auf die Lichtverhältnisse an. Ich sehe nicht unscharf, habe keine Schmerzen, nur einen leichten Druck (Augendruck ist normal).

Kennt das jemand? Ich gehe morgen noch einmal zu einem normalen Augenarzt, da ich nicht weiß was ich sonst machen soll. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er noch mehr machen kann als die Uni Klinik. Habt ihr einen Tipp, was für eine Untersuchung ich sonst noch machen kann? Was für andere Krankheiten können sich auf die Augen legen? Habt ihr schon alternative Methoden versucht? Falls ja welche?

Würde mich sehr über Anregungen freuen. Es kann doch nicht sein, dass noch niemand so etwas hatte. Der Arzt in der Klinik tat zumindest so.

Vielen Dank

...zur Frage

Grauer Kleiner Punkt auf der Iris (Auge tränt, schmerzt und ist rot)

Hallo miteinander. Ich bin eine Kontaktlinsenträgerin seit Jahren. Ich hatte in der Zeit 2x eine Bindehautentzündung und einmal eine Hornhautentzündung. Jetzt habe ich seit ca 2-3 Tagen wieder ein knallrotes Auge.. Aber es ist keins der oben genannten Entzündungen, da bin ich mir wirklich sicher. Sonst hat es nämlich nur getränt, war lichtempfindlich, und es lief manchmal etwas weiße flüssigkeit heraus. und jetzt tut es dazu auch noch ziemlich weh. Eben habe ich einen weiß/gräulichen Punkt auf der Iris entdeckt. Dachte erst es war ein Fussel oder sonst was.. falsch gedacht. Habe es nicht runter bekommen. Bin mir auch nicht sicher ob der Punkt auf oder in der Iris ist, aber ich glaube auf. Der Punkt bereitet mir die Schmerzen. Werde morgen zum Augenarzt gehen und das abchecken lassen. Aber meine Frage: Kann sich jemand darauf einen Reim machen was das sein könnte? Kommt es tatsächlich von den Kontaktlinsen (Die ich zudem sehr gut pflege) oder ist es was anderes? ein foto gibts auch noch hehe

...zur Frage

Riss in der Hornhaut im Auge

hilfe liebe gf communitiy,

ich habe gestern nacht was ins auge bekommen bin ann ins krankenhaus weil ich die schmerk´zen nicht mehr aus gehalten habe.... die ärtztin hat dann einen riss in meiner Hornhaut festgestellt... nun soll ich bepanten und augentropfen nehmen... aber ich sehe irgendwie alles so verschwommen ist das normal ich hab angst das das nun für immer bleibt.... ich hatte sowas noch nie.....

Danke für alle Antworten

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?