Gelbeflecken durch Waschen, wie gehts weg?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe seit einiger Zeit das gleiche Problem. Allerdings benutze ich normales Wasser. Also wird es bei Dir sicher nicht vom Zisternen-Wassern kommen.

Desweiteren nehme ich an, dass Eure "Flecken" keine Flecken sind, sondern eher Stellen, an denen die Farben rausgewaschen bzw. rausgeätzt wurden. Vielleicht hilft es ja, die Fakten mal zu sammeln. Ich benutze

  • eine fast 20 Jahre alte EBD Waschmaschine (Meisterstück)
  • Ariel Pulver
  • Vernel Weichspüler (Glamour Selection Golden Dream)

Kann es sein, das Waschpulver oder Weichspüler durch einen Produktionsfehler in der Konzentration vielleicht mal etwas höher sind und so die Verätzungen verursachen? Oder vielleicht die alte Waschmaschine?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hausmittel: Soda (Natriumhydrogencarbonat) oder Backpulver mit in den Hauptwaschgang geben ....... Oder: Vanish Oxi Action (Gem. Hersteller nicht auf Wolle, Seide oder Leder anwenden)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

benutze mal Soda beim waschen, könnte helfen. Gibt es in Drogerien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es weiße wäsche ist, dann hilft chlorix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?