Gelbe Haut um blauen Flecken, ist das normal?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei einem Bluterguss werden die in die Verletzung eingedrungenen Blutbestandteile nach und nach abgebaut. Hierbei verfärbt sich der Erguss je nach dem, was noch verblieben ist. Wenn es kein sehr häftiger Erguss war, könnten einzelne Farbstufen nicht aufgefallen sein, auch wenn sie da waren. Das entspricht der Laubfärbung im Herbst, bei der auch die einzelnen Bestanbteile nacheinander abgebaut werden und die Blattfärbung bedingt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist wohl ein recht tiefliegendes Hämatom. Aber kein Grund zur Besorgnis. Die Verfärbung wird im Laufe der Zeit noch zunehmen und nach 8-10 Tagen ist der Spuk wieder vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?