gelbe Blätter bei der Korbmarante...

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Steht die Pflanze vielleicht zu nah am Fenster und bekommt zu viel Sonne? Könnte auch auf einen Mangel hindeuten.. Wurde sie schon mal gedüngt? Habt ihr Tiere in der Pflanze entdecken können?

Hallo VanilleSchote2, die Pflanze steht zwar am Fenster aber nicht direkt in der Sonne und bis vor Kurzem war auch alles in Ordnung. Anfang März habe ich 2 Düngestäbchen in den Topf gesteckt und ich habe den Eindruck, dass danach die Blätter anfingen gelb zu werden und sich zusammenzurollen. Auf den Blattunterseiten ist so eine Art weißer Staub, der war aber von Anfang an schon da, Milben konnte ich aber nicht sehen.

0
@Blazzer33

Okay. Sonnenbrand würde ich daher ausschließen. Es kann auch ein Überschuss des Düngemittels sein. Ich würde erstmal 2 Monate nicht mehr düngen und danach mit nur einem Stäbchen oder Flüssigdünger weiter machen. Weißer Staub? Lässt er sich abwischen? Klingt für mich jetzt erstmal nach echtem Mehltau. Hat der Staub sich weiter entwickelt und ist gewandert? Ist er eher milchig? Meines Wissens nach sind korbmaranten (Calathea) unter dem Blatt behaart. Aber es könnte auch zu viel/wenig Wasser sein. Bei zu wenig Wasser fallen die Blätter ein und werden schlapp. Bei zu viel werden sie gelb, fallen ab und können sich auch durchaus Kräuseln, da die Wasserzufuhr gestoppt wird durch faule Wurzeln. Würde mal das Wurzelwerk überprüfen.

0

ich tipp auf zuviel wasser.zwei düngestäbchen kligt viel.ich dünge meine nie.

Was möchtest Du wissen?