Gelbe Ampeln, wichtige Frage

4 Antworten

Nunja, Gelblicht bedeutet ebenso wie Rotlicht dass man anzuhalten hat. Nur bei Gelblicht gibt es den Zusatz dies nur dann zu machen wenn dies gefahrlos möglich ist.

An Autobahnzufahrten gibt es immer öfter Ampeln die ein gefahrloses Auffahren unterstützen sollen die eigentlich ein Rotlicht haben.

Diese Ampeln sehe ich in ihrem Nutzen als recht fragwürdig, zumal wenn die in Betrieb gehen, einfach so auf Rot schalten und Jemand in seinem Beschleunigungsvorgang zu einer Vollbremsung verleitet (Auffahrunfälle folgen dann).

Möglicherweise handelt es sich da um eine Ampel zu der sich mal Jemand Gedanken darüber machte und sie statt mit Rot mit Gelb bestückte.

Ich hab bislang nie eine Ampel gesehen die nur gelbes Licht an oder nicht an hatte, nur in Verbindung weiterer Lichter oder als Blinksignal. Ich würde sagen dass man anzuhalten hat wenn es leuchtet und fahren darf wenn es nicht leuchtet. Leuchtet es muss man aber nicht mit aller Gewalt anhalten, ist man bereits nahe dran darf man durchfahren (wie bei der gewöhnlichen Verkehrsampel bei Gelb).

Hierbei handelt es sich um eine sogenannte Zuflussregelungsanlage. Dauergelb ist bei ZRA eigentlich untypisch. Vielleicht wurde dort falscherweise eine gelbe anstatt einer roten Streuscheibe oder LED-Modul eingesetzt. Ich würde auf jeden Fall bei gelb dort warten bis es wieder aus geht.

Blinkt das gelbe licht nur? Eine durchgehend gelb oder garnicht leuchtende ampel wäre mir neu... Und ich habe einen führerschein. Wenn diese gelbe ampel blinkt, wäre das was anderes ;),

Sie blinkt nicht, sie leuchtet dauerhaft und geht dann irgendwann wieder aus. Und das selbe von vorne.

0

seltsam.. hab ich noch nie gesehen

0

Was möchtest Du wissen?