gelb-grünen Schleimklumpen ausgehustet, was ist da los?

5 Antworten

Du bist TOTAL erkältet!!!! Du hast dich sooo schlimm angesteckt mit Viren UND Bazillen. Das saß irgenwo fest und hat sich jetzt gelöst, wahrscheinlich aus den Nebenhöhlen.... Bei mir kommt auch immer massenhaft ekliges Zeug von oben aus den Stirn runter, wenn ich mal wieder so erkältet bin.... ;-O

schleim wenns grünlich oder gelb ist dass heißt das dass Bakterien drin sind

Nichts schlimmes nur Schleim

Blutige Schleimklumpen?

Hallo :( Also...ich bin krank. Denke mal Erkältung (Ohrenweh, Kopfweh, leichten Husten, Schnupfen, keine Stimme) oder leichte Grippe. Ich bin sehr verschleimt und der Schleim löst sich nun, da ich Mittel dagegen einnehme. Heute morgen habe ich den lockeren Schleim hochgewürgt und dann kam ein großer Schleimklumpen raus, fast so gross wie ein großer Zeh. Er war sehr dunkelbraun und im Inneren des Klumpens befand sich viel Blut. Zum Arzt kann ich nicht so gut, bin 14 Jahre alt und in England in einer Gastfamilie bis Samstag. Was hat das zu bedeuten? Harmlos oder nicht?

Ich mache mir Sorgen und weiß, dass Ferndiagnosen nicht möglich sind, aber eine Richtung andeuten könnt ihr bestimmt :)

Vielen Dank im Voraus lululala99

...zur Frage

Zahnspange raus trotz Erkältung?

Hallooo:)
Ich sollte in 2 Tagen eigentlich meine Zahnspange raus bekommen, allerdings bin ich noch ein bisschen erkältet. Also habe husten, Schnupfen und niese sehr oft. Jetz frag ich mich ob ich den Termin nicht lieber verschieben sollte, da ich dort ja auch die ganze Zeit den Mund offen hab. Was meint ihr?
Lg

...zur Frage

Bei Pilleneinnahme verschluckt

Hallo, ihr Lieben, ich habe vor ca. einer Stunde meine Pille eingenommen und mache mir jetzt einen Kopf deswegen... ich hatte meine Pille und einen Schluck Wasser schon im Mund, als es in meinem Hals so gekitzelt hat, als müsste ich gleich husten. Dann habe ich die Pille und das Wasser schnell runtergeschluckt und musste direkt danach heftig husten. Im Nachhinein hatte ich dann so ein komisches Gefühl im Hals, wie man es hat, wenn man sich an etwas verschluckt hat... Jetzt frage ich mich, ob es theoretisch möglich sein kann, dass ich die Pille ausgehustet habe? Das Schlucken ging wirklich direkt in Husten über, sodass ich gar nicht sicher bin, ob die Pille auch wirklich geschluckt wurde... Ich habe zwar keine Pille auf dem Boden entdecken können, aber theoretisch hätte sie beim Husten ja auch weit fliegen können... Meint ihr, dass es möglich sein könnte, dass ich die Pille ausgehustet habe? Oder ist das eher unmöglich? Müsste ich das merken, oder könnte es sein, dass ich die Pille unbemerkt aushuste? Solte ich lieber eine Pille nachnehmen? Theoretisch, wenn ich sie ausgehustet hätte und keine Pille nachnehme, dann wäre ich nach sieben Tagen korrekter EInnahme sowieso wieder geschützt, oder? (Ich bin gerade in der zweiten Einnahmewoche) Über alle Antworten bin ich sehr dankbar :) Eileen

...zur Frage

Gelber schleim seit monaten ohne krank zu sein?

...zur Frage

Nase wird nicht frei nach erkäktung.Warum?

Ich hatte letzten samstag halsschmerzen und hab dann auch ne erkältung bekommen.Alle symptome wie halsschmerzen und husten sind weg.Nur meine Nase bleibt verstopft (Schleimfarbe weiß) und ich hab immermal wieder ein wenig schleim im hals.Wie krieg ich das weg und kann ich damit sport machen

...zur Frage

hallo ich habe seit einiger zeit husten, meine nase ist ständig zu, trockener mund und meine zunge ist gelb braun und tut weh was könnte das sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?