Gelatinepulver- Das selbe wie bei den Blättern?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du musst den Inhalt mit 4-6 Esslöffel Wasser anrühren und dann 10 Minuten stehen lassen. Wenn du es in eine warme Masse machst, kannst du die gequollene Gelantine dann einfach reinrühren, wenn du es in eine kalte Masse machst dann musst du die Gelantine zuerst erwärmen unter ständigen rühren und dann die Masse Löffelweise zur Gelantine unterrühren. Viel Glück :)

cakecandyland 27.03.2012, 13:55

geht es auch wenn ich die gelatine löffelweise reintue? weil das ist eine ganze menge an topfen, käse und so, das dauert stunden bis alles in einer schüsseln ist, welche konsistenz hat dann die gelatine nach dem erwärmen damit ich weiß wann sie fertig ist...

0
Amelli 27.03.2012, 14:12
@cakecandyland

Die Gelantine wird ziemlich Flüssig, es dürfen keine Klumpen mehr drin sein dann ist sie fertig, du musst ständig umrühren und nicht aus den Augen lassen, sie brennt sehr schnell an! Wenn du viel masse hast dann mach erst Löffelweise ein bisschen Massein die Gelantine, wenn du das dann gut verrürht hast kannst du es natürlich auch in den großen Topf kippen und dort dann den rest verrühren. Aber den Anfang auf jedenfall Löffelweise damit es sich gut verteilt :)

0
cakecandyland 02.04.2012, 15:52
@Amelli

es ist voll doof geworden! ich musste die ganze gelatine weggschmeissen, als ich das wasser dazu getan hab war es eine ekelige brühe, als ob man viel mehl mit etwas wasser nimmt, alles klebt und ist matchig und klumpig

0

Was möchtest Du wissen?