Gelähmt auf beiden Beinen und raus aus dem Altersheim?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ihr müsstet eine Krankenpflege/Betreuung haben, die jeden Tag kommt. Das ist sehr schwierig.

Kannst du nicht mit deiner Oma skypen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Zeit hast, Dich 100%-ig um die Oma zu kümmern, kann sie vielleicht wieder zurück. Ihr könnt ja dann auch Pflegegeld bekommen. Wenn sie gewendet werden muß, ist es aber schon ein schwerer Fall und Du als Pfleger solltest Fachkenntnis haben.

Oder Du bewirbst Dich als irgendwas in diesem Heim und kannst dann mehrmals am Tag nach der Oma sehen.

oder wenn Du noch zur Schule gehst, kannst Du am Abend regelmäßig die Oma besuchen? (Zeit, Geld, Busverbindung, eigenes Fahrzeug?)

oder Du nimmst Dir für die Zeit, die die Oma noch lebt, ein Zimmer zur Untermiete in der Nähe des Heims

Oder Du stellst der Oma einen Laptop mit Internetanschluß, Kamera, Mikro und Lautsprecher hin, wo Skype fest eingestellt ist. Das selbe braucht ihr zu hause, dort wo alle immer vorbei kommen, in der Küche, im Flur, wenn da geheizt ist und ein Stuhl Platz hat um mit der Oma zu reden.  Skype ist kostenlos und ihr könnt 24H /Tag euch gegenseitig auf dem Bildschirm haben, wenn die Internetverbindung stabil ist und das Heim mitmacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xyAmbre
19.11.2016, 17:38

Meine Oma kennt sich leider gar nicht aus mit technischen Geräten und meine Eltern würden so etwas auch nicht kaufen leider.

0

das ist doch kein Problem! Deine Oma bekommt eine Wechseldruckmatratze mit Pflegebett und einen Treppenlift, einen tollen Rollstuhl zudem bekommt sie auch Umbauten in der Wohnung im Rahmen von "Wohnumfeld verbessernden Maßnahmen" von der Pflegekasse der Krankenkasse finanziert. Deine Oma hat ja eine Pflegestufe! Also nun haben deine Eltern keinen Grund die Oma nicht ins Haus zu nehmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Oma benötigt Pflege rund um die Uhr, also auch in der Nacht. Durch Deine Eltern ist das auf Dauer nicht machbar, wenn sie berufstätig sind. Hier eine adäquate Pflege daheim zu bekommen ist nicht einfach. Deine Eltern werden das Altenheim also nicht ohne Grund gewählt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?