Gel-Nägel, wenn die Nägel abbrechen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

also künstliche Nägel sind m.E. die falschen Lösungsansätze, denn das Problem lässt sich dadurch nicht aus der Welt kehren. Anstatt dessen wäre zu überlegen, was die Ursache des Abbrechens darstellt. Ich vermute, dass es entweder Nährstoffmangel (Eisen, Calcium, etc.) oder eine (in Deinem Falle vermutlich vererbbare) Krankheit ist. Probiere einfach mal, Deine Ernährung ein wenig umzustellen; das muss nicht viel sein, ein paar Nüsse und Milch reichen da aus. Weiterhin empfiehlt es sich nicht auf den Nägeln herumzukauen :-) (nur für den Fall). Auf jeden Fall würde ich, wenn die Symptome nach einer Zeit nicht nachlassen, einen Arzt zu Rate ziehen. Allerdings besser gleich einen Facharzt und keinen Allgemeinmediziner, denn die werden Dir nicht viel anderes sagen wie ich.

Ich hoffe, Dir weitergeholfen zu haben.

Gute Besserung

Mit freundlichen Grüßen

Sonnensittich

Hallo,

Also ich bin jetzt 17 Jahre alt und habe selber auch Gel-Nägel, seit ich 15 bin. Aber ich kann dir sagen, sie machen deine Nägel nur kaputt und abbrechen können sie dir trotzdem. Vielleicht nicht so schnell wie deine jetztigen,aber ich denke wenn dir Gel-Nägel abbrechen dann ist das etwas schlimmer. Mehr kann ich dazu aber auch nicht sagen, das sind meine Erfahrungen. :-)

Täglich ein Glas Vollmilch und ein Käseschnittchen und die Nägel werden hart. Dauert halt, bis die nachgewachsen sind.

Danke ♥

0

Was möchtest Du wissen?