Gel-Motorradbatterie aufladen

3 Antworten

Wenn auch schon älter noch als Ergänzung:

Mit einem modernen Ladegerät (automatische Erkennung was angeschlossen ist) oder wenn man die Ladekurve passend zum Batterietyp einstellen kann (Gel, AGM, etc.) sollte es keine Probleme geben. 

Frage hinterher von mir zur Batterie

Da du die Batterie nun seit 4 Jahren hast (oder evtl. die Maschine nicht mehr hast) -> wie ist es um die Haltbarkeit der Exide bei dir bestellt?

Hallo Gaskutscher, über den Winter hänge ich immer den alten Regulator dran.Im Frühjahr starte ich dann die "Kiste" und sie Läuft sofort.Hatte seither keine Probleme mit der Batterie.ich fahre sehr selten mit dem Motorrad

Google findet diese Infos:

Es gibt von BMW zwe Ausführungen:


Der alte Regulator ist Blau.

der neue ist grau und hat auf der oberseite 6 stck leuchten. diese zeigen an in welchem modus es arbeitet dieses ist für gel-bat.


Sind irgendwelche Infos auf dem Gehäuse des Regulators ( Bestellnummer ), dann kannst du googlen.

Motorrad Batterie laden / Ladegerät

Kann ich eine 12V 6Ah Batterie mit einem 12V 6A Ladegerät aufladen?

...zur Frage

Hey, wie lange kann man mit einer vollen Batterie fahren(defekte Lichtmaschine)?

Ich habe einen bmw e63 645ci, die Lichmaschine ist defekt und die Batterie ist vollgeladen. Wie lange kann ich mit einer 110ah 12V batterie fahren???

...zur Frage

Kann man eine 9V-Batterie so aufladen, dass sie 12V ausgibt?

...zur Frage

Mit wie viel Ampere wird eine Motorradbatterie beim Zünden entladen?

Ich habe ein Ladegerät, welches 12v und bis zu 1,2 Ampere liefert. Würde der Strom reichen wenn ich das Gerät direkt ans Motorrad anschließe? Und würde der Strom auch reichen um sie mit dem E Starter anzumachen? Es handelt sich um eine zx6r 2005

...zur Frage

Jetforce E-Starter will nicht mehr?

Hey, Habe meinen Peugeot Jetforce C-Tech 50 vor ca. 2000km gebraucht gekauft. Leider hatte ich seit dem schon öfter Probleme. Kurze Info: der E-Starter der bei mir verbaut ist ist nicht Original, den hat der Vorbesitzer warum auch immer gewechselt, man brauchte ein bisschen Gefühl um ihn anzubekommen aber mit ein bisschen Übung war das kein Problem mehr. Dazu muss ich sagen das meine Zündkerze bald mal erneuert werden muss aber dass hat mit meinem Problem denke ich nichts zutun. Mein Problem: Ich versuchte eines Tages, der Roller stand davor nicht länger als 1 Tag, mein Roller zu Starten. Das Start-Symbol leuchtete auf und als ich dann den Roller mit dem E-Starter anmachen wollte ging das Licht wieder aus und der Roller sowie E-Starter machten keinen Mucks mehr. Ich hab ihn dann mit dem Kickstarter angemacht. Die ersten 5 Minuten tat dann auch mein Blinker nicht. Nach ein bisschen fahren irgendwann wieder. Aufjedenfall ist dass jetzt 5 Tage her und ich fahre Täglich und habe immer dasselbe Problem. Die Elektrik von meinem Roller ist einfach tot. Soll ich mir eine neue Batterie besorgen oder habt ihr irgendwelche Ideen, bin noch nicht so erfahren. Danke im Vorraus

...zur Frage

Mein 650er einzylinder springt nicht an. Batterie?

Hallo community,

wie oben gesagt habe ich ein 650er einzylinder motorrad mit e starter.
Habe eine 12V batterie mit 5ah verbaut.
Leider springt das motorrad nicht an. Bzw. sehr selten^^
Die batterie ist ganz neu!
Motorrad hat dann ganz gut funktioniert.
Gestern ist sie dann nichtmehr angesprungen.
Habe die batterie aufgeladen und gemessen.
12,5V und 0,14 A.
Beim betätigen des e-starters zuckt der kolben 1-2 mal kurz und dann dreht nur noch der anlaser. Sonst nichts. Woran liegt das??
Zusätzlich frage ich mich ob die Lichtmaschine bzw. generator kaputt ist, da die neue batterie zu beginn funktioniert hat und dann nichtmehr.
Jedoch wird das licht beim gas geben heller. Sollte ja eigentlich ein zeichen dafuer sein dass der generator strom spendet oder??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?