Gekündingt in der Probezeit , Was jetzt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meld dich umgehend bei der entsprechenden Kammer und auch bei der Arbeitsagentur. Vielleicht hast du sogar Glück und in einem anderen Betrieb hat ein Azubi abgebrochen. Dann kannst du vielleicht auch wo anders weiter machen :)

Ansonsten: Praktika in deinem Wunschjob machen, wieder weiter bewerben,...

und: KEINE ANGST vor deinen Eltern! Kannst du ja nichts dafür!

Ich drück die Daumen! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war auch schon in der Situation. Das ist kein Beinbruch, ehrlich. Da gibt es nichts zu beichten, du kannst ja nix dafür. Ich hab damals Praktika gemacht um das Jahr zu überbrücken. Es ist nur 1 wichtig: Es darf jetzt keine Lücke im Lebenslauf entstehen, egal was du machst. Kopf hoch, sowas kann den besten passieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jonasss1hd
05.11.2015, 16:33

Würde ein 400€ Job zum zeitüberbrücken schlimm ?

0

Melde dich beim Jobcenter der Bundesarbeitsagentur, die können dir sicher weiterhelfen und wissen auch über noch freie Lehrstellen etc. Bescheid.

.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh sofort zur Bundesagentur für Arbeit und und frag auch bei der Kammer nach, ob sie Dir noch ein Betrieb oder mehr benennen können, die ggf doch noch einen Ausbildungsplatz frei haben


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?