Gekündigt und Krankgeschrieben... Gehalt?

3 Antworten

Also in deiner letzten Frage hast du nicht krankheitsbedingt gekündigt, sondern weil du angeblich gemerkt hast, dass der Betrieb Auszubildende nur als "billige Arbeitskraft" nimmt (kein Wunder, in den ersten 8 Wochen kann man ja auch keine großartigen Tätigkeiten verrichten)

Nein, Du hast bei Krankheit Anspruch auf sechs Wochen Lohnfortzahlung - das hat mit dem Urlaub auch gar nichts zu tun. Laß Dich krankschreiben, wenn es Dir schlecht geht!

warum machst du dir das Leben so schwer, lass dir ein Attest geben vom Arzt das du den job aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr machen kannst, gehst zu deinem Arbeitgeber machst einen Aufhebungsvertrag und fertig ist die Laube.

Da du selber gekündigt hast, würdest du ab Jan. eine Sperre vom Arbeitsamt bekommen so kommst du wahrscheinlich daran vorbei.

Was möchtest Du wissen?