Gekochte Essensreste ins Klo spülen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gehört nicht ins Klo. Der Vergleich mit dem Übergeben hinkt, das Erbrochene wurde ja vorher kleingekaut.

Ob Essensreste in die Biotonne dürfen oder nicht, ist je nach Kompostierungsart unterschiedlich. Deine Gemeinde (Amt für Abfallwirtschaft) kann dir Auskunft geben. Wenn sie nicht reindürfen, gehören sie in den Restmüll.

also ich würds nicht tun. habs selber mal probiert und ist nicht gut, die ganze Sch***e schwimmt ewig da rum... :-/

Gegarte Essensreste gehören in den Hausmüll. Auch nicht auf den Kompost oder in die Biotonne! Dorthin kommen nur rohe Gemüse- und Obstreste!

21

ja das weiss ich auch ,danke für deine Meinung!lg pusteblume29

0

Vermieter soll sich an neuem WC beteiligen, zu recht?

Ich möchte gerne das Klo austauschen, allerdings war es bei Einzug schon extrem dreckig und versifft. Es ist nicht mehr richtig sauber zubekommen und teilweise strinkt es. Das Klo an sich ist schon mega alt (man sieht es), also kein Wunder das es irgendwann "den Geist aufgibt". Allerdings sehe ich es nicht ein die neue Kloschüssel von meinem Geld zubezahlen. Da wie schon gesagt, das Klo vorher in diesem Zustand war. Der Einzug musste vor 1,5 Jahren schnell gehen, das war eine Aktion von heute auf morgen weil es extrem drigend war und man nicht die Zeit hatte sich alles anzuschauen. Viele Dinge damals waren schon super dreckig die wir sauber machen mussten, weil die Vormieterin bei Auszug nichts sauber gemacht hat, es wurde nur leicht gesaugt und uns so die Wohnung übergeben. Eine Beteiligung der Kosten fände ich vertretbar. Wäre das auch rechtlich gesehen, in Ordnung?

P.S.: Von der Dusche will ich gar nicht erst anfangen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?