Geklaut mit 15?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten


Falls der Markt (oder wo auch immer du geklaut hast) Strafantrag gegen dich stellt, wird ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls gegen dich in die Wege geleitet werden. 

 1. Dann entscheidet der Staatsanwalt, ob gegen dich Anklage erhoben wird. 

 2. Ob die Sache eingestellt wird (ggfs gegen eine Arbeitsstunden Auflage.)

Falls du nicht vorbestraft bist, sollte wohl eher 2. der Fall sein. 


Sonst wird wohl noch das Geschäft, gegen dich ein Hausverbot verhängen. 

Und wohl noch Stress mit deinen Eltern, wirst du haben.

Gruß winstoner14.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auch wenn es "nur " 4.- Euro waren!

du fällst unter das Jugendstrafrecht!

Es war Diebstahl!

Warte ab, was kommt?

Wenn keine Anzeige erfolgt, könnte es damit erledigt sein, daß du den Schaden nur ersetzen mußt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer ist Die? Ab 14 ist man strafmündig. Wenn du das erste Mal geklaut hast, dann wird die Sache mit etwas GLück eingestellt, Sozialstunden können aber auch kommen unter Umständen.

Wichtig ist, dass du daraus deine Schlüsse gezogen hasst und dir den Fehler eingestehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei so einem geringen Betrag - und wenn es das erste Mal ist - wird mit Sicherheit das Verfahren gegen eine Geldbuße eingestellt werden. D.h., du bist nach der Begleichung der Strafe nicht vorbestraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kriegst für 1 jahr, wo du geklaut hast, Hausverbot. und tierischen ärger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?