Gekauftes Fußballspiel?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sepp Herberger hat es am besten formuliert: Der Ball ist rund und das Spiel geht 90 Minuten.

Das Spiel ist nicht manipuliert. Sicher, viele können es sich nicht vorstellen, das es passiert, doch eben ist jedes Spiel ein eigenes. Letzte Woche gewann man 2:0 gegen Kiew und heute verliert man gegen den Kantonsrivalen 4:0. Das macht nun mal den Reiz eines Spiels aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du glaubst, wenn eine Mannschaft nach gerade mal drei Spielen an der Spitze steht, muss sie automatisch gegen den Letzten gewinnen?

Du glaubst, wenn ein Spielausgang nicht den Quoten entspricht, muss es manipuliert sein?

Vielleicht ist es schlichtweg nur so, dass man mit dem Wetten eben doch nicht ganz so leicht Geld machen kann, wie du es in deiner letzten Frage erzählen wolltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ArianAlbo 09.08.2017, 22:30

erstens habe ich nichtmal darauf gewettet, da es ein Derby war. Zweitens waren die Young Boys sehr gut in Form und vorallem zuhause sehr überlegen auch gegen Beispielweise Kiew in der QL Qualifikation. Drittens ein 0:1 oder 0:2 ist realistisch ein 0:4 im eigenen Stadion passiert dem hohen Favoriten sehr sehr sehr selten. Viertens habe ich heute wieder einen kleinen aber feinen Gewinn verbucht und fünftens ist es auch gut das man sich über manipulierte Spiele, Spieler, Mannschaften usw. informiert.

0
MasterAlucard 09.08.2017, 23:25

Ist leider so, das viele denken, das der erste gegen den letzten gewinnen muss.

0

Ja alle Spiele bei denen der Favorit verliert sind gekauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein YB hat einfach sehr starke Formschwankungen ist seit Jahren so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?