Gekaufte CD wird in Stereoanlage nicht abgespielt - Gewährleistungsrückgabe?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du hast schon recht. Natuerlich muss der Laden die CD zuruecknehmen, denn sie weist ganz klar einen Mangel auf. Einzige Ausnahme waere, wenn auf der CD vermerkt ist, dass sie nicht auf jedem Geraet abgespielt werden kann, da sie einen Kopierschutz enthaelt. Einzig ein Vermerk auf den Kopierschutz reicht jedoch nicht.

Hab dir mal dazu etwas rausgesucht: http://www.chip.de/news/Kopierschutz-Kunde-hat-Recht-auf-Rueckgabe_13668732.html

Der Verkäufer hatte die CD im Laden eingelegt und abgespielt. Auch einen mehrfachen Hinweis darauf, dass das auf UNSEREM Gerät nicht möglich sei, überging er und bestand darauf, die CD sei nicht mangelhaft und damit nicht (und schon gar nicht geöffnet) zurückzugeben. (Das der Vorschlag des 1:1-Tauschs seinerseits konträr zu seinem eigenen "Argument" und damit ein Eigentor war, habe ich ihm dann nicht gesagt. Zumindest habe ich jetzt wieder eine originalverpackte CD, die sich leichter zurückgeben ließe. ^^)

Wer hat denn die Beweislast? Ich werde wohl kaum meine Stereoanlage mit in den Laden nehmen um meine Aussage zu belegen. Ich sehe mich eben in der etwas "schwächeren" Position, solange ich nicht eine juristisch klare Bewertung finde.

Danke für den Link, der hilft ein klein wenig weiter.

Parallel werde ich über deren Internetseite versuchen das auf Kulanzbasis zu klären. (Und Bewertungsportale werde ich am Wochenende wohl auch mal mit der Geschichte behelligen.)

0
@LassevonDingens

Ich würde mir den Text mal ausdrucken und mitnehmen. Wer die Beweislast trägt, weiß ich leider nicht. Der Beweis ist aber im Prinzip der Kopierschutz selbst. Dieser ist sicherlich auf der Hülle vermerkt und du hast quasi keine Audio CD bzw. eine kaputte Audio CD, denn diese enthalten keinen Kopierschutz. Klingt jetzt zwar ein wenig verwirrend, aber ist tatsächlich so.

Dass die CD nun verpackt ist, wird dir nicht mehr als vorher nützen, denn du hast ja einen Vermerk auf der Quittung.

1
@LassevonDingens

Am besten ausdrucken und dem Verkäufer vorlegen. Fakt ist, dass die CD nicht geht und das ist ein Mangel. Er muss zusehen, dass der Mangel ausgebessert wird.

Dass nichts von einem Kopierschutz auf der CD steht, wundert mich nun aber. Und das dass Compact Disc Logo fehlt, wird nicht als Hinweis darauf reichen, dass sie evtl. nicht im CD Spieler läuft.

0

Was möchtest Du wissen?