Geister Ritual "Türen des Verstandes" - Erfahrung?

4 Antworten

Heeeyyyy!

Also zu deiner Frage wegen denn „Türen des Verstandes.“ es ist in der tat harmlos. Ich selbst kann aus iwelchen Gründen dieses Ritual nicht durchführen aber ich habe meiner Freundin assistiert.

Ich kann es dir nur empfehlen dieses Ritual zu machen es ist höst interessant was dabei so raus kommt :3.

Die geringen Risiken kannste ja wenn du die befolgst kann nichts passieren und halte dich unbedingt an die Regeln! Wenn nicht endet es nicht so schön.

Ich habe das schon gemacht. 

Glaub mir, lass lieber die Finger davon...

Darf ich wissen wieso?

0
@Juliakrysan

Ich frage nach Erfahrungen, du sagst "Lass die Finger davon" ich frage "Wieso" und dann bekomme ich keine richtige Antwort. 
Wieso kommentierst du das überhaupt, wenn du dazu nichts gescheites zu sagen hast? 

Nicht falsch verstehen, aber wenn man darüber nicht reden will, sollte man sowas doch gar nicht erst kommentieren?

1
@ScarabeoN

Weil es mich auch irgendwo interessiert. Wieso glaubst du denn an Geister, Beschwörungen und ähnliches ? 

1
@Juliakrysan

Weil ich meine, sowas schon mal gesehen zu haben. 

Manchmal passieren Dinge, die für mich unerklärlich sind. Auch wenn andere dabei sind. Ich kann es schlecht beschreiben, manche würden zu mir sagen "Du bildest dir das ein", aber ich habe einen gesunden Menschenverstand und kann gut abschätzen, was in dem Moment normal und real ist und was nicht.

Ich bin schon oft in so einer Situation gewesen und finde so was interessant. 

1

Darf ich mal fragen warum du überhaupt Interesse an Beschwörungen hast?!

Ja klar darfst du :-D

Ich glaube an Geister und so etwas. Nicht an alles! 

Viele halten mich dafür für bescheuert, aber man sollte meine Meinung akzeptieren, wenn nicht, dann einfach ruhig sein.

Ich habe mega Respekt vor Gläser rücken und so nem Zeug. Das ist etwas, was ich niemals machen würde. 

Ich habe aber mal gelesen, das dieses Ritual "Türen des Verstandes" harmlos sein soll wenn man es richtig macht. Ich habe ein paar Beiträge dazu gelesen wie es funktioniert und was man dabei beachten muss.

Ich hatte es vor selbst auszuprobieren, aber dadurch das ich an Geister und Flüche glaube, weiß ich nicht ob ich sowas provozieren soll und ob sowas "gut oder schlecht" ist.

Leute, die nicht an sowas glauben, können das nicht nachvollziehen was ich davon denke und halte.

Ich stehe aber dazu an so etwas zu glauben und deswegen stelle ich so viele Fragen über dieses Thema.

0
@ScarabeoN

Also, dein Ritual hat nichts mit Geistern zu tun. Sondern nur um deinen Kopf und frühere Leben.

Zum Thema echte Geisterbeschwörung: Mach das nicht, das ist extrem falsch!

Warum fragst du dich? Wo soll ich anfangen?

 

Der Mensch ist von Natur aus ein sehr neugieriges Wesen, es ist also nicht verwunderlich, dass man mit Verstorbenen in Kontakt treten will ('geister').

Und der Großteil von uns hat sowieso schon Erfahrungen mit Gläserrücken, oder ähnlichen Beschwörungen gemacht, oder kennt jemanden, der jemanden kennt… usw.

Leider sind sich nur die aller wenigsten Menschen bewusst, was sie eigentlich machen.

 

Einen Verstorbenen bewusst am weiterziehen (Ins Licht, Himmel, wie dem auch sei) zu hindern, nur aus Spaß und/oder Langeweile, ist nicht nur wahnsinnig respektlos, sondern zeugt auch von mangelnder Empathie.

Ich gehe jetzt gar nicht näher auf die psychische Entwicklung junger Menschen ein. Aber Kinder und Teens sind noch wahnsinnig leicht zu beeinflussen und labil. (Die wenigstens sind in der Lage ihr „Türchen“ zu schließen, wenn sie mental von gewissen Wesen „vergewaltigt“ werden).

Wir gehen jetzt einmal von einem Normalfall aus:

 

Wenn ein Mensch stirbt, verlässt die Seele die körperliche Hülle.

Die Seele schwirrt aber nicht auf und davon, sondern verweilt (in der Regel) noch ca. 3 Tage in unmittelbarer Nähe.

Diese Zeit wird mit der Familie und den Angehörigen verbracht.

 

Frage 1: Warum soll ein Mensch, der gerade frisch verstorben ist, und situationsbedingt mehr als genug um die Ohren hat, sich in ein Kinderzimmer unter ein Trinkglas beamen, und 13 Jährigen Mädchen überlebenswichtige Fragen zum Thema

„Steht mein Schwarm auf mich?“

beantworten?!

Frage 2: Warum soll die Seele eines Verstorbenen wissen, wie die Zukunft aussieht?

Nur weil man Tod ist, wird man nicht zum Wahrsager.

Da kann man genauso gut seine Nachbarin fragen, die bietet einem mit etwas Glück wenigstens Kaffee an.

 

Kurz über beide Fragen nachgedacht? – Ich habe übrigens auch keine befriedigende Antwort darauf.

 

Da allerdings diese ganze Geisterbeschwörungsgeschichten ziemlich gut funktionieren, muss es etwas anderes sein, was sich da unter die Gruppe der Mädels gesellt. (Also, ein Geist ist es zu 99% nicht...was wird dann wohl hergeholt?!)

Merkt du was? (Es sollte jetzt klingeln)

 

Wenn wir zum Friseur gehen um uns einen neuen Haarschnitt zaubern zu lassen, müssen wir im Gegenzug etwas Geld springen lassen.

Das ist eine klassische Dienstleistung.

Im Leben gibt es (fast) nichts geschenkt, es ist immer ein Geben und Nehmen.  

Wer oder was sich nun auch immer beschwören hat lassen, will auch etwas für seine (Dienst)Leistung zurück haben.

Sehen wir die Sache mal ganz nüchtern: Ohne plausiblen Grund und aus reiner Herzensgüte würde sich kein Wesen jemals zu so langweiligen Beschwörungen rufen lassen. Was hat der denn davon^^

Genau so wenig schneidet dir der Friseur gratis die Haare.

 

Jedem Menschen muss klar sein, wenn ich etwas nehme, dann muss ich im Gegenzug auch etwas geben.

Beim Kontakt auf solch einer Ebene, wird allerdings nicht mit Geld “bezahlt“.

 

 

Verstehst du was ich sagen will? Ich lege die Tarotkarten, und rund die hälfte aller Hilfesuchender sind junge Leute, die sich mit so einem Quatsch ein 'Wesen' hergeholt haben, das sie dann ohne meine Hilfe nicht mehr los werden!

Nur weil man an Geister Glaubt, gibt es einem noch lange nicht das Recht mit ihnen zu spielen. Arme Seelen werden von solchen Spielen gehindert weiter zu ziehen, oder eben man hat etwas 'Böses' an der Becke. Beides Schlecht. Finger weg.

 

2
@MonicasFly

Irgendwie hat das Spiel trotzdem mit Geistern oder ähnliches zutun.

Weil in einem Fall, wenn du eine Tür betrittst und du z. B. einen Mann im Anzug siehst, darfst du diesen weder ansprechen, noch sonst was. Ich glaube, müsste ich nochmal genau nachlesen, dass man die Person wecken muss, wenn er solch einen Mann beschreibt, wichtig ist nur, das derjenige diese Tür verschließt. Tut er dies nicht, bleibt diese Tür immer offen und dieser Mann verfolgt dich in deinen Träumen usw.

Deshalb will ich mich darüber informieren und wollte hier nach "Antworten" bzw. nach Erfahrungen suchen.

Dadurch, dass ich an sowas glaube, habe ich noch nie daran gedacht, Geister zu verärgern. Ich habe noch nie Gläser rücken oder ähnliches gemacht. Dadurch das ich an so etwas glaube, habe ich viel zu viel Respekt davor. 

Schade finde ich es nur, das man die "guten" Geister nicht beschwören kann. So etwas interessiert mich einfach wahnsinnig (würde ich aber trotzdem nicht provozieren).

Wie du schon richtig sagst, geben und nehmen. So sehe ich das genau so. Ich verstehe was du damit sagen willst.

Wenn ich wüsste, dass das Ritual "Türen des Verstandes" harmlos ist, würde ich es wirklich sehr gerne versuchen und bin bei diesem Ritual, muss ich zugeben, etwas neugierig. 

Ich hoffe das ich nicht naiv denke und/oder mich etwas böses erwarten wird, sollte ich das Ritual mal versuchen.

Danke für deine ausführliche Meinung zu dem Thema.

0
@MonicasFly

Ich nehme mir auch nicht das Recht mit Geistern zu spielen, das will ich nur noch einmal klar stellen. 

Ich will keinem Geist etwas böses, nur dieses Spiel macht mir sehr sehr neugierig. Aber ich weiß wirklich nicht, ob ich das tun soll oder nicht.

An sich hat es nichts mit verstorbenen zutun, also würde ich keinen Geist verärgern. Unsicherheit ist trotzdem noch da.

0
@ScarabeoN

Wenn dich so etwas interessiert, dann beschäftige dich ausführlich damit. Gibt viel zum Lesen, da bist du Jahre damit beschäftigt. Allerdings lege ich dir wirklich wirklich Nahe, all solche Quatsch 'Beschwörungen' etc. aus dem Internet im Selbstversuch zu starten. 99% von dem was du im Netz liest ist absoluter Quatsch, gefährlich und von Leuten online gestellt die so was von Null Ahnung haben.^^

2
@MonicasFly

Könntest du mir da etwas bestimmtes empfehlen zum lesen und reinforschen? 

Wie gesagt, ich interessiere mich sehr für so ein Thema und nehme das auch wirklich ernst.

Hättest du irgendwelche Quellen für gute Bücher, oder Dokus?

0
@ScarabeoN

Nein, such dich selber durch die Buchhandlungen, Foren etc. ;) Da muss man reinwachsen.

0

Geister sehen und mit ihnen kommunizieren?

Hej:) Ich interessiere mich enorm für Übernatürliches, andere Dimensionen, Geister, ... Glauben tue ich auch an diese Wesen... Meine Frage nun: Glaubt ihr an Geister, wieso und hatte schon einmal jemand Kontakt mit einem Geist? Seiner Oma, Opa, etc.? Auch mal einen gesehen oder ähnliches? Konntet ihr auch mit ihnen kommunizieren? Und an die Scherzkekse da draussen, die nicht dran glauben und sich darüber lustig machen wollen, tut mir leid für euch, das ihr diese Gabe nicht besitzen könnt... :( Freue mich auf Antworten^~^ LG:)

...zur Frage

An die, die an Geister und so glauben: Bitte keine dummen Antworten! Was bedeuten Visionen vom Teufel?

...zur Frage

Glaubt ihr an Geister, Untote & Co?

Hallo Community,

glaubt Ihr an Geister, Untote, Dämonen & Co, an das Paranormale, das ,,Böse“, so ähnlich, wie sie in den Horrorfilmen dargestellt werden?.

Irgendwoher müssen die Geschichten doch herkommen, oder wie kommt man auf die Idee solche Filme zu erstellen?

Wie sieht allgemein Euer Glaube in dieser Richtung aus, was bringt Euch dazu, zu ,,glauben“?.

...zur Frage

Sind Satanisten gefährlich?

Ich dachte immer Satanisten seien relativ ungefährlich, aber die "richtigen" Satanisten sind doch extrem gefährlich? Ich meine sie vollbringen teuflische Rituale und glauben an sehr seltsame gefährliche Dinge, oder etwa nicht? Aber auch die Nicht fanatischen Satanisten sind sicherlich nicht ganz ungefährlich oder? Oder irre ich mich da? Um was genau geht es denn im Satanismus? Und warum gibt es so viele Satanisten? Haben Satanisten keine Moral? Sollte Satanismus verboten werden?

...zur Frage

An Übernatürliches glauben..?

Meine ganze Familie glaubt nicht an Übernatürliches. Also, es sind eher so die Wissenschafts-Freaks. Meine Schwester sagt dass Leute, die an Geister glauben, dumm sind. Ich glaube zwar nicht an alles mögliche, aber ich glaube auch nicht, dass es überhaupt nichts übernatürliches oder etwas derartiges gibt. Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Gibt es einen (wissenschaftlichen) Beweis für Geister?

Ich bin mir nicht sicher, ob ich nun an sie glauben soll oder nicht. Ich bin nicht gerade gläubig, nur man weiß eben nie, was es alles gibt.

Also, wisst ihr von irgendwas? Glaubt ihr an Geister? ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?