Geister, glauben an das böse?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ich habe schon ein Dutzend Geister gesehen.

Ich kann sie sehen.

Ich sehe sie schon seit ich denken kann, so bescheuert es auch klingen mag.

Auch hören und spüren kann ich sie.

Aber mit einem Geist gesprochen habe ich noch nie.

Hier kommen alle meine Erfahrungen:

1.Erfahrung mit Geister:

Ich war 3 Jahre alt oder so.

Es war ein sonniger und schöner Tag.

Ich bin mit meiner Familie zum Friedhof gefahren, um das Grab meines Opas sauber zu machen.

Auf dem halben Weg dorthin sah ich 2 Gestalten.

Ich kannte sie zwar nicht, aber dennoch wusste ich irgendwie, dass es meine Uroma und mein Uropa waren.

Komischerweise sahen das meine Eltern auch.

Nur meine Oma nicht.

Aber heute sind meine Eltern komischerweise felsenfest der Meinung, sie haben meine Uroma und mein Uropa nicht gesehen.

Wie dem auch sei.

Wir blickten den beiden in die Augen.

Und dann geschah etwas schönes.

Ich glaube, sie wollten sich von uns verabschieden.

Meine Uroma und mein Uropa winkten uns zu, nahmen sich in die Hand und gingen beide ins Licht (Jenseits).

Vor diesem Erlebnis sah ich meine verstorbene Uroma und mein verstorbener Uropa bei uns zu Hause.

Sie liefen mit Geschirr in der Hand herum und schienen ein Tisch eindecken zu wollen.

Komische Erfahrung.

Ich hatte mich gefragt, was das für komische Gestalten sind, aber meine Eltern haben sie nicht gesehen.

Wie denn auch.

Ich habe mal gehört, dass die meisten kleinen Kinder Geister sehen können, da ihre Sinne viel weiter ausgeprägt sind, als bei Erwachsenen.

2.Erfahrung mit Geister:

Es war glaube ich vor ein, zwei Jahren.

Wir waren auf dem Friedhof, am Grab meines Opas.

Plötzlich zog ein Wind auf und ich spürte die Anwesenheit eines Geistes neben uns.

Ich war mit meiner Mutter auf dem Friedhof.

Meine Mutter spürte das auch.

Plötzlich kam uns ein sehr bekannter Geruch entgegen und meine Mutter fing an zu weinen.

Wir beide wussten, es war der Geruch von meinem Opa.

Wir haben mit meinem Opa geredet und ihm gesagt, dass er sich keine Sorgen um uns machen brauch und dass es uns gut geht.

Und nach 10 Minuten haben wir uns von ihm verabschiedet uns hatten auf Wiedersehen gesagt.

Und dann ist er plötzlich wieder verschwunden und der Geruch war weg.


3.Erfahrung mit Geister:

Es war dieses Jahr.

Ich bin auf meiner Arbeit in der Hauswirtschaft in der Wäscherei.

Ich reinigte gerade meine Arbeitsfläche, als ich plötzlich das Gefühl hatte, dass jemand hinter mir steht.

Ich hatte so richtig das Gefühl, dass mich jemand hinter mir beobachtet.

Ich glaube schon, dass es ein Geist war, aber nicht der Geist meines verstorbenen Opas, meiner Uroma und meines Uropas.

Das war dann echt voll unheimlich gewesen.

Eine Seele, die ich überhaupt nicht kenne.


4.Erfahrung mit Geister:

Es war auf wieder dieses Jahr.

Es war ein paar Wochen nach Ostern.

Meine Tante ist ganz plötzlich eine Woche vor Karfreitag verstorben.

War schon ein Schock, wenn ein Mensch so ganz plötzlich verstirbt.

Wir hatten sie ja noch ein Tag vorher beim Einkaufen gesehen.

Und plötzlich verstarb sie über Nacht.

Wie dem auch sei.

Ein paar Wochen später:

Ich saß unten bei meiner Oma und habe Fernsehen geschaut.

Plötzlich roch ich den Geruch meiner Tante und der Geruch war ganz nah neben mir.

Ich wusste, dass es meine Tante war.

Sie konnte sich wahrscheinlich noch nicht verabschieden.

Also verabschiedete ich mich von meiner verstorbenen Tante.

Und nach dem ich mich verabschiedet hatte, verschwand auch sie und ist ins Licht (Jenseits) gegangen.


5.Erfahrung mit Geister:

Es war im Praktikum im Altenheim und ich kann dir sagen, mein Gott, da wimmelte es nur so von Seelen.

Ich konnte sie auch noch alle sehen.

Soetwas ist mir noch nicht passiert.

4 Geister habe ich gesehen.

Und das waren alle alte Menschen.

Boah war das schrecklich.

Ich hatte noch so viele Geister gesehen.

Mensch, das hat mir echt die Nerven gekostet, dass kann ich dir sagen.

Das war ja voll schrecklich.

Ach ja, und ein Tag vorher war ich in der Küche bei mir zu Hause und sah zum Flur.

Und plötzlich sah ich eine Gestalt im Flur vobeihuschen.

Ich hatte mich tierisch erschrocken.

Vor allem weil es ein fremder Geist war.

Es war jedenfalls keiner aus unserer Familie.

Ok, dass waren alle meine Erfahrungen mit Geistern.

Und ich glaube immer noch an Geistern, nachdem was ich im Altenheim und auch die anderen Jahre hinweg erlebt habe.

Und dann hatte ich auch noch eine Erfahrung mit bösen Geister oder Dämonen. Ich weiß nicht, was es war.

Ich habe vor ein paar Jahren mal Geisterbeschwörung gemacht und die ist nach hinten losgegangen.

Durch mein falsches Verhalten, habe ich einen bösen Geist oder Dämon ins
Leben gerufen, was auch immer das gewesen sein mag.

Irgendetwas, ich weiß nicht, ob es
ein Dämon oder ein böser Geist war, hatte mal den Körper eines
Familienangehörigen von mir besessen.

Ich glaube, das ich da auch selber Schuld daran war.

Ich musste ja auch als ich noch kleiner war, eineGeisterbeschwörung machen! Hätte ich damals gewusst, das so was passiert, hätte ich es doch niemals gemacht.

Und außerdem hatte ich mich bei der Geisterbeschwörung falsch verhalten.

Es passierte nichts.

Auf Grund dessen brach ich die Geisterbeschwörung ab.

Und was dabei heraus kam, konnte ich ja später sehen.

Ein böser Geist oder Dämon hat den Körper eines Familienangehörigen von mir besessenund hat uns psychisch so fertig gemacht, das ich nur noch an Selbstmord dachte.

Ich konnte an nichts anderes mehr denken.

Mir war zu diesem Zeitpunkt einfach alles egal gewesen, ob ich tot bin oder nicht.

Aber ich hatte auch ein schlechtes Gewissen, wegen meinen Selbstmordgedanken.

Deshalb betete ich das Vater Unser und bat Gott, dass er meinen Familienangehörigen von dem Bösen erlösen soll.

Ich konnte einfach nicht mehr.

Nichts war mehr so, wie es mal war.

Kein Frieden, keine Harmonie.

Einfach nur schrecklich.

Aber ein paar Tage danach, als ich das Vater Unser sprach, wendete sich alles wieder zum Guten und Frieden und Harmonie kehrte wieder heim und da wusste ich, Gott hat mein Gebet erhört und hat dieses böse Etwas, das den Körper meines Familienangehörigen besessen hat, aus dem Körper vertrieben und damit mein Familienangehöriger von dem Bösen erlöst.

Nun ist alles wieder gut und ich hoffe auch, das es so bleibt.

Ich schwöre.

Ich werde nie wieder eine Geisterbeschwörung machen.

Sonst passiert mir vielleicht noch mal so was.

Ich wäre vielleicht mit dembösen Geist oder Dämon auch alleine fertig geworden, aber dann hätte ich es auf eigene Gefahr gemacht und das wollte ich auf keinen Fall.

Deshalbkonnte ich nur noch zu Gott beten, damit er dieses böse Etwas aus dem Körper meines Familienangehörigen vertreibt und meinenFamilienangehörigen auch von dem Bösen erlöst.

Und das hat er gemacht.

Aber einen Dämon habe ich zum Glück noch nie gesehen.

Das will ich auch niemals.

Von daher glaube ich, dass es beide Arten von Geister gibt. Gut und böse.

Ich glaube an Geister, so bescheuert es auch klingen mag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich reise durch Schottland und interessiere mich auch sehr für Spuk,ich glaube nicht,ein Medium zu sein oder ähnliches,es ist die Mischung aus den historischen Hintergründen und der langsam aufziehenden "Kinderangst",die ich faszinierend finde. Mir ist mal folgendes passiert: Threave Castle ist eine eher düstere Ruine auf einer kleinen Insel an der Westküste in Schottlands Süden. Am Tag meines Besuchs war Überschwemmung,ich war der erste Besucher dort,den sie mit einem kleinen Boot auf die Insel holen konnten. Der freundliche Guide sagte,als ich in die Ruine ging,"Just You and the ghosts!" Ich betrat die große,leere Steinhalle,und es presste alle Luft aus mir. Ich bin Pfleger,fühlte sich wie ein Herzanfall an,nur ohne Schmerzen. Ich musste etwas lachen,wanderte durch die Ruine,aber der Druck,die Atemnot blieb. Als mehr Besucher kamen,ging ich raus und erzählte das dem Guide,er nahm es gleich ernst und erzählte,daß auch die manchmal nur zu zweit hineingehen,und er schon Fotos mit "Nebel" gemacht hatte,der vorher nicht zu sehen war. Abends,sagte er,willst Du nicht hiersein. Da ändert sich die Stimmung hier! Ein junger Mann durfte mal offiziell eine Nacht alleine dort verbringen,schon um elf war der Anruf gekommen:"Holt mich!!" Als mein Guide bei ihm war,stand er ganz vorne am Bootsteg,sprang auf der anderen Seite sofort aus dem Boot-und lief weg. Er hat sich nie mehr gemeldet. Die Bootsführer lachten noch bei der Erinnerung. Ich wollte an dem Abend in meinem B&B schlafen,Licht aus..
Sofort raste von allen Seiten die Dunkelheit auf mich zu wie bewegliche Wände. Ich hab's 4x probiert.. Nein. Lachte dabei,"ich wollte es ja so..",nächster Versuch,Nein. Schlief bei Licht wie ein Bub. Waren es die Fish&Chips..? Keine Ahnung. :) Ich hab noch mehr erlebt,vor allem viel mehr erzählt bekommen. Meine Faszination bleibt,meine Skepsis,aber Hey,so im Dunkeln zu liegen und plötzlich als Erwachsener nach dem Lichtschalter zu hechten.. Hätte am liebsten "Mutti!" gebrüllt.. :D :D
Schottland ist eine Reise wert. Das Hirn auch. Liebe Grüße! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da bremsen wir keinesfalls Deine Fantasie. Du darfst Dir Geister gut und böse vorstellen, groß, klein, dick, dünn, rot, grün, gelb u.s.w. Zur Auspinselung der Vorstellungen kannst Du Dich z.B. von Grimms Märchen anregen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, in laufe der Geschichte gab es nie beweise oder wurden als fake entlarvt.

Wenn man sich sowas zb an Abenden wo man alleine is einredet, oder sich damit befasst kanns natürlich sein das man Sachen 'sieht' welche sich aber nur in einer eigenen Realität abspielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ich habe noch niemals einen Geist gesehen. Aber ich habe schon des öfteren den Eindruck gehabt, die Anwesenheit eines Geistes zu spüren.

Ich gehe davon aus, dass es sowohl gut, als auch böse Geister gibt - in allen möglichen Abstufungen.

Ja, ich glaube an die Existenz von Geistern. Alles andere erscheint mir albern und naiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geister haben keinen physischen körper, sind also für menschen unsichtbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geister gibt es nicht und hat es nie gegeben. Das sind alles Trugschlüsse leichtgläubiger Menschen, denen es an Bildung und der Fähigkeit zur Selbstkritik fehlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jovetodimama 01.06.2016, 09:50

Du machst es Dir sehr einfach, wenn Du behauptest, allen Menschen, die an die Existenz von Geistern glauben, würde es an Bildung und Fähigkeit zur Selbstkritik fehlen.

Es wäre außerdem angebracht, wenn Du schreiben würdest: "Ich glaube nicht, dass es Geister gibt oder jemals gegeben hat." Man könnte sonst den Eindruck bekommen, dass es Dir selber an der Fähigkeit zur Selbst-in-Frage-Stellung mangelt...

0
Andrastor 01.06.2016, 12:09
@jovetodimama

Tut mir leid, aber in beiden Fällen ist was ich geschrieben habe, so richtig.

Was die Selbstkritik anbelangt ist gerade die Fähigkeit zur Selbstkritik einer der Hauptgründe eine Geistererscheinung als das zu erkennen was sie in Wahrheit ist: Eine Täuschung, ein Irrtum.

Die meisten "Geistergläubigen" sind nicht in der Lage dies zuzugeben und bestätigen mit einem simplen Irrtum ihren kindischen Glauben.

0

Es ist von Mensch zu Mensch anders manche denken es gibt welche die anderen denken es stimmt nicht. Und ja es gibt ein und die andere Sichtung von mir und anderen die durchaus was mit geistern oder übernatürlichem zu tun haben aber wenn man nicht dran glaubt brauch man sich damit auch nicht zu beschäftigen. Böse Geister gibt es eigentlich nicht nur Es gibt (vielleicht) die , die sich Späße erlauben .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist alles nur Kopfkino. Mehr nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine Geister - weder gute noch böse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja ein Lichtschalter klackte mal von alleine.

Kann ich mir nur durch ein Magnetfeld erklären

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist alles nur Einbildung im Gehirn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geister gibt es nicht. Schlechte Menschen - ja. Aber Geister - Fehlanzeige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?