Geister beschwören, aber wie?

6 Antworten

Wer nichts mehr glaubt ,glaubt alles. Das wurde schon in der Spätäntike gesagt. Die Heidenangst ist zurückgekehrt !!! Es wird ausgependelt, was nun zu tun ist, Kartengelegt, wie man seine Finanzen regeln soll, Ind Horoskop geschaut ,welcher Partner zu einempasst, In die Sterne geschaut, was der morgige Tag so bringt Gläser gerückt, um mit Toten zu sprechen, und hält sich dabei für ganz normal. Und um die Ecke in der Psychatrie werden die Medikamente erhöht, wenn irgendeiner wieder Stimmen hört. Nur um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen, wenn mehrere miteinander Verstorbene zum Reden zwingen ,ist das ganz normel, Halt der Ganz normal Wahnsinn,mit dem heutzutage Unsummen an Geld verdint werden Götzen sind falsche Götter. Nein du kannst dich auf so etwas nicht verlassen.

Tut es nicht! wenn man selbst noch nichts erlebt hat, glaubt man nicht an sowas und macht sich sogar noch lustig. habe ich auch. mit 14 habe ich paar sachen ausprobiert. nun bin ich 23, es verfolgt mich immernoch. lasst die finger von dingen, die wir einfach niemals begreifen werden. es ist gefährlich! und ich bin keine irre, ich hab nen kleinen sohn, lebe ein normales leben und bin so wie ihr :-D aber dieses teufelszeug ist nicht witzig! dämonen existieren, böses. alles teufelswerk und wer sowas einmal macht, kann ein leben lang davon verfolgt werden. mich verfolgt es seit fast 10jahren.

geliebte menschen, die sind immer bei uns. darum geht es bei sowas nicht. egal was man da beschwört, ruft oder was auch immer, es ist böse

Kleiner Tipp ... Geister muss man nicht rufen.

Verstorbene Menschen, die Dir wichtig sind, sind immer bei Dir, wenn Du sie brauchst. Man braucht sie nicht zu rufen.

Du wirst Dich jetzt über meine Antwort schlapp lachen, aber ich weiß durch mehrere persönliche Erlebnisse, dass geliebte Menschen immer bei uns sind, auch wenn sie verstorben sind.

Ich habe meine Kinder verloren, aber es gab einige eindeutige Nachrichten von ihnen, in Momenten, wo man am Wenigsten damit rechnet. Ich habe früher auch immer gedacht, dass man einfach weg ist, wenn man gestorben ist und dass es sowas wie "Leben nach dem Tod" nicht gibt. Inzwischen weiß ich, dass ich mich geirrt habe, aber ich weiß auch, dass man die Verstorbenen in Ruhe lassen sollte. Wenn Du sie brauchst, dann sind sie für Dich da, aber bitte lass ihnen ihre Ruhe und mach nicht solche blödsinnigen Spielchen, die eh niemandem helfen. Das ist nämlich wirklich purer Humbug.

Du kannst meine Antwort jetzt gerne ins Lächerliche ziehen, das ist mir gleichgültig. Ich weiß, was ich erlebt habe und nur das zählt.

Kannst du vielleicht Beispiele nennen, weil du sagst ja das es eindeutige Zeichen gab.. was für Zeichen denn?

0
@Carlita19

Habe Dir das per Kompliment geschrieben, aber lösche das Kompliment bitte wieder, nachdem Du es gelesen hast. Ich möchte nicht, dass alle Welt das lesen kann.

0

Ich ziehe deine Antwort nicht ins lächerliche!

0
@MagicCampus

Danke!!!

Glaube mir, die verstorbenen Menschen, die Dich lieben, sind immer bei Dir. Du musst sie nicht durch irgendwelche Beschwörungen rufen.

0

hallo magicCampus, ja die leute die einem ddavon abrraten, sagen das nicht ohne grund. Quija Brett oder das gläserrücken ist eigentlich die einfachste und gute methode. die frage ist wieviele?! nun ja so viele wie platz auf dem Teil ist! würde ich sagen.

Nunja, ich weiß wieso die Leute abraten weil es ja "gefährlich" ist, aber wer nicht an Geister glaubt, sowie die meisten Menschen die abraten, haben einfach "schiss"..... und mehr auch nciht ...deswegen glauben sie nicht dran, aber es gibt nicht nur böse Geister, sondern auch gute Geister .............. Nicht wahr?

0
@MagicCampus

gute geister... sowas ruft man bei diesem teufelswerk nicht, dabei geht es um dämonen, böses

0
@BogatyrStriboga

das stimmt voll und ganz. vor allem wenn es sich bei den christen um kirchengänger und heiligen Leuten ( zwinker) handelt.

0

Warum versuchst du das? das ist reiner schwachsinn und wenn ein nachbar das hört wird er dich ins irrenhaus befördern.

Meine Nachbarn sind ältere Leute und die kennen mich gut und würden sowas nciht machen, außerdem wohnen meine freunde bei meinen älteren nachbarn weil das ihre omas und opas sind

0

Typisch, wer nicht Christ oder Atheist ist, der ist Verrückt?!

0

Was möchtest Du wissen?