Geist in meinem Zimmer, einbildung oder doch echt?

9 Antworten

Ich glaube nicht, dass Du "wahnsinnig" bist!

Auch ich nehme hin und wieder die Seelen bzw. die Geister von Verstorbenen wahr. Daran finde ich gar nichts unnatürlich oder übernatürlich, sondern eigentlich ist es für mich ganz logisch, dass nicht alle Seelen sofort ihren Ort auf der Erde verlassen.

Ich teile aber auch nicht die Auffassung derjenigen Antwort, die meinte, der Geist - wenn es der des verstorbenen Kneipenbesitzers ist - wollte Dir etwas mitteilen. Weshalb hätte denn dann immer, wenn Du die betreffenden Geräusche aufnehmen wolltest, das Gerät nicht funktionieren sollen? Du schreibst auch nichts von Poltern. (Geister Verstorbener, die auf sich aufmerksam machen wollen, werden ja oft zu Poltergeistern.)

Du könntest versuchen, den Geist zu fotografieren. Dazu müsstest Du jede Menge Fotos machen, aber es besteht eine gewisse Chance, dass Du damit beweisen könntest, dass Du nicht "spinnst". Schau mal hier, ab 3.07 - schalte vorsichtshalber den Ton ab, die unheimlichen Geräusche dazu sind nämlich total überflüssig:

https://youtube.com/watch?v=BHUQkb2cjao

Leider besteht nur eine sehr geringe Chance, mit dem Geist in Kontakt zu treten, z.B. um ihn zu bitten, ins Licht zu gehen. Aber es ist nichtsdestotrotz auch ohne Medium möglich, dabei aber nicht zu empfehlen, wenn Du nicht genau weißt, wer dieser Geist ist und ob Du ihm vertrauen kannst.

Ich würde es mir zutrauen, Dir genaueres zu sagen, wenn ich selbst anwesend sein könnte, aber nur aufgrund Deiner Schilderung ist mir das nicht möglich.

Eine Erklärung wäre Infraschall. Es gibt einige Sachen die Infraschall aussenden. Man kann ihn zwar nicht hören oder manchmal spüren und er kann wenn er stärker ist Halluzinationen verursachen. Man sieht zb tatsächlich schemenhafte Gestallten die verschwinden wenn man direkt hinschaut oder meint daß jemand im Raum ist obwohl keiner Da ist. auch plötzliche Angst und negative Gefühle können auftreten. Stark befahrene Straßen, Handymasten, Klimanalagen, Orgelpfeifen, Windräder, Kompressoren, Maschinen, Förderanlagen all das sind Quellen für Infraschall.  Auf Dauer kann er Stress verursachen sogar der Blutdruck kann ansteigen und einiges mehr. Schon nach einer Woche kann Infraschall zu solchen Symptomen führen. Infraschall kann tatsächlich krank machen wenn man ihm ständig ausgesetzt ist.  Tiere können oft um einiges besser hören. Oft lauschen sie nur Geräuschen die sie von draußen hören. Empfinden sie diese als Bedrohlich regieren sie entsprechend. Katzen oder Hunde haben auch schon mal ihre fünf Minuten. Dann laufen sie wie bekloppt umher und fauchen bzw Knurren auch ohne ersichtlichen Grund. Das wäre aber nur eine Erklärung. Versuch mal zu prüfen ob es Infraschallquellen gibt. 

Hallo chgox1!

ich weiß nicht mal ob du schon mal was von Schattenmenschen gehört hast?
es sind flüchtige gestalten die du in der nacht im augenwinkel siehst, sie sind ungefährlich und sollen angeblich seelen von verstorbenen Menschen sein.

ich selbst bin erst 14, aber ich habe in meinem ganzen leben schon so viele unerklärliche dinge gesehen, die ich mir bis heute nicht wirklich erklären kann, aber niemand glaubt es mir, außer meine freunde, die es manchmal selbst gesehen haben, deshalb würde ich an deiner stelle vielleicht einmal mit deinen eltern darüber reden.

so wie du es beschreibst klingt es ziemlich echt und ich glaube ehrlich gesagt kaum, dass du dir das nur einbildest, da ich weiß wie das ist, aber ich kannte noch nie jemanden, dem es gleich ergeht, deshalb dachte ich immer ich bilde mir das nur ein xD

naja, ich würde dir wirklich vorschlagen einmal mit deinen eltern, oder deinen freunden darüber zu reden. :)
ich hoffe ich konnte helfen xD

lg,
nicky

Was möchtest Du wissen?