Geist im Traum sehen?

6 Antworten

Geister waren meist Menschen, die noch etwas zutun hatten oder kommen um jemanden zu warnen. Der Geist wird erst gehen wenn er sein Ziel erreicht hat. Deine Freundin sollte versuchen die Botschaft komplett zu sehen! Hochsensible Menschen gibt es wenige und die meisten glauben nur was sie auch sehen können, was es schwer machen wird jemanden zu finden der einem dabei helfen kann! Versuche mehr über mehr über den Kurt heraus zufinden ...

Man sollte keinen Kontakt aufnehmen, wenn man nicht ganz genau weiss mit wem man es zu tun hat und wenn man nicht ganz genau weiss wie man das machen muss. Man hat sehr schnell etwas falsch gemacht und dann wird es unter Umständen noch schlimmer.

Sie soll ihn doch einfach fragen, was er möchte. Ich glaube, daß es ein sehr lebhafter Traum ist.

Ich sehe Geister Nachts!?

Also ich weiß nicht ob das die richtige Seite ist,so eine Frage zu stellen. Aber ich hoffe ihr könnt mir trotzdem helfen :s

Meine Eltern waren damals geschieden und meine Mutter,meine 3 Jahre ältere Schwester und Ich sind ausgezogen. Jedes WE gingen meine Schwester und Ich jedoch zu meinem Vater und schliefen auch dort. Weil ich immer so Heimweh hatte schlief ich in dem damaligem Schlafzimmer von meinen Eltern in dem Bett meiner Mutter,und mein Vater in seinem,direkt neben meinem (die Betten standen auseinander). Irgendwann Nachts bin ich dann aufgewacht,habe mich leicht aufgerichtet und sah am Bettende ein schwebendes Teil. Als ich genauer hinsah,erkannte ich einen Geist. Er ähnelte deutlich einem Piraten und schwob im Schneidersitz über mein Bettende,es sah so aus als meditierte er. Ängstlich sah ich ihn an,auf einmal klatschte er und Ebenbilder seines gleichen verteilten sich um mein Bett. Ich habe sein klatschten deutlich gehört,das war keine Einbildung!! Ich habe geschrien und bin schnell aus dem Bett,rüber zu meinem Vater,der mich beruhigte. Doch ich sah immernoch den Geist über meinem Bett,mittlerweile waren seine Kopien verschwunden. Dann habe ich die Augen zugemacht,und langsam verschwand er. Er war so..blau durchsichtlich und hatte die ganze Zeit die Augen zu. Und nein,ich hatte vorher kein Piratenfilm gesehen. Mein Vater war wach,und somit war es kein Traum,er erinnerte sich den Morgen darauf auch an meine Panikatacke. Das gleiche ist mir etwas später nochmal passiert. Mein Vater,meine Stiefmutter,meine Stiefschwester,meine Schwester und Ich waren in Spanien. Ich teilte mir ein Zimmer mit meiner Stiefschwester,während meine Schwester das Zimmer links neben uns hatte. Ich schlief und wurde wach,plötzlich knallte die Tür auf,und ein Geist meiner Schwester kam rein! Er war wieder blau/durchsichtig. Sie kam auf mein Bett zu und würgte mich,sie schwebte immer höher und zog mich förmlich mit. Meine Stiefschwester schlief. Ich kniff die Augen zu aber der Geist ging nicht mit,da sie mich immernoch würgte bekam ich kein Wort heraus. Plötzlich war sie weg. Am nächsten Morgen war die Zimmertür immernoch offen,und mein Hals zeigte rote Abdrücke... Das ganze ist schon lange her,so um die 4/5 Jahre... Aber ich hätte gerne eine Erklärung,oder sowas :s Das macht mir immernoch Angst..! Und danke für's Lesen dieses Textes xD LG ♥

...zur Frage

Ich träume oft von meinem verstorbenen Vater

Mein Vater ist vor 4 Monaten an Krebs gestorben... ich hatte einen sehr sehr guten und engen kontakt und habe das letzte halbe jahr als er mit dem krebs kämpfte immer mit ihm gelitten und war bis zum schluss immer bei ihm... sein tot hat mich sehr getroffen... ich würde sehr gerne noch einmal mit ihm reden...

ich träumer öfter von ihm, auch letzte nacht da träumte ich das meine schwester gestorben war und ich im bett lag und sie als geist an meinem bett saß. ich fragte sie ob sie meinen papa sehen kann und sie meinte er steht genau neben mir.. ich sagte das ich ihn auch unbedingt sehen möchte und plötzlich war meine schwester weg und mein papa saß an meinem bett, hielt meine hand und lächelte mich an.. ich weinte wie ein schlosshund

hat das was zu bedeuten? kann ich irgendwie anders mit ihm kontakt aufnehmen außer im traum ?

...zur Frage

Schimmel an der Wand - Kleidung waschen?

Wir haben hinterm Bett an der Wand Schimmel entdeckt. Müssen nun alle Klamotten und Textilien die im Schlafzimmer standen gewaschen werden? Oder sind diese nicht betroffen, Da es keinen direkten Kontakt gab?

...zur Frage

Ich erkenne mich nicht im Spiegel - was war das ?

Vor einiger Zeit hatte ich eine Begegnung mit einem "Schattenwesen" (https://www.gutefrage.net/frage/hab-ich-einen-schattenmenschen-gesehen-).

Seither hab ich mich viel mit diesem Thema auseinandergesetzt und mich mit vielen Leuten darüber unterhalten. Eine gute Freundin von mir hat gemeint dass ich mal versuchen sollte mit diesem Wesen Kontakt aufzunehmen.

Gesagt, getan. Ich setzte mich also auf mein Bett, machte alle Lichter aus und versuchte mit diesem Wesen in Kontakt zu treten. Ich hab versucht dieses Wesen zu "rufen" - zuerst gedanklich da ich die Worte nicht aussprechen wollte. Begleitet von einem kalten Schauer der durch meinen ganzen Körper zog hab ich einen hohen Ton wahrgenommen. Ähnelt einem Tinitus, dieser Ton ist aber keineswegs nervend oder so. Der Ton ist auch nicht konstant auf einer Ebene, ab und zu wird dieser tiefer und dann wieder höher - kann auch sein dass dieser Ton für kurze Zeit mal unterbrochen wird. Diesen Ton hab ich schon öfters gehört und eine andere gute Freundin meinte dass das vielleicht mein Höheres Selbst ist was mir irgendwas mitteilen will.

Naja, da nicht wirklich etwas passierte hab ich das Ganze unterbrochen und hab mir was zu Essen gemacht. Als ich wieder in mein Zimmer ging machte ich da weiter wo ich aufhörte - nur dass ich diesmal die Worte auch aussprach.

Vielleicht kennt ihr das - Räume in denen viel Holz ist machen ab und zu Geräusche (wegen Temperaturunterschiede oder was weiß ich). Jedenfalls hör ich so ein "Knacksen" im Normalfall 1x pro Stunde oder so. Aber diesmal hat es ca. 30x innerhalb von 2min "geknackst". Ich bin dann aufgestanden und hab mich verwundert umgesehen da mir die Situation irgendwie komisch vorkam. Dann hörte ich plötzlich ein Atmen aus einer Ecke in meinem Zimmer. Ich konnte es echt laut hören, ich selber war das sicher nicht. Als ich mich auf dieses Atmen zubewegte war es plötzlich verschwunden. Da wurde mir etwas mulmig aber ich hab beschlossen mich wieder auf mein Bett zu setzen und da weiter zu machen wo ich aufhörte. Kurz darauf hörte ich ein leises Rascheln unter meinem Schreibtisch. Da wurde mir das Ganze zu bunt und ich hab mein Zimmer verlassen und bin in Bad gegangen.

Ich mir das Gesicht gewaschen weil ich das was gerade passiert ist nicht wirklich glauben wollte. Ich hab mir gedacht ich bilde mir das nur ein. Aber als ich mir dann in den Spiegel schaute, sah ich einer komplett anderen Person in die Augen. Ich weiß nicht wie ich das am besten beschreiben soll. Irgendwie hatte ich in diesem Moment Angst vor mir selbst - meine Augen sahen aus irgendeinen Grund bedrohlich aus. Außerdem hatte ich geweitete Pupillen - keine Ahnung wieso.

Hatte schon mal wer ähnliche Erlebnisse ? Kann mir wer sagen was das genau war ?

...zur Frage

Traumdeutung Schwarzer Geist

Hallo, heute Nacht gegen 3 hatte ich einen absolut gruseligen Alptraum, es kam mir nicht mal wie ein Traum vor. Ich lag im bett, die Umgebung war düster, ein Kellerraum oder sowas, ich konnte mich nicht rühren, bloß meine Augen. Ich schien gerade aufgewacht zu sein in dieser Umgebung. Mich überkam plötzlich große Angst. An meinem bettrand glitt plötzlich eine schwarze Gestalt entlang, eine Art Geist, aber nicht wie üblich hell, sondern pechschwarz. Ich spürte, dass dieser Geist böse ist, und ehe ich ihn nochmals ansehen konnte, begann er, mir die kehle zuzudrücken, ich versuchte mich zu wehren, doch war wie gelähmt. In dem Moment bin ich aufgewacht, völlig aus der puste, nass geschwitzt und völlig verwirrt, da ich einen solchen Traum noch nie hatte. Kann mir jemand weiterhelfen? Was haben dunkle Geister für eine Bedeutung? Warum träume ich sowas und warum kam mir das alles so unglaublich real vor?

Danke schonmal!

...zur Frage

War das ein Geist? Und was will er sagen?

Ich lag gestern Nacht in meinem Bett, und da hörte ich wieder das Streichen über die Metalstangen meines Bettes. Soetwas kann ich nicht nur hören, sondern ich spüre es auch. Ich sehe in meinem Zimmer auch immer wieder ganz leichte, "huschende" Umrisse, die dann wieder verschwinden. Aufeinmal spürte ich wie ein Finger immer wieder auf meinen Kopf tipte, (Mag sich komisch anhören aber so war es.) Dann spürte ich wie ein Körper ganz nah an meinen lag, und immer wieder wurde mir in mein Ohr geblasen... Ich habe immer gespürt das ich nicht alleine war, weil ich immer wieder diese "Körperkontakte" spürte. Das geht nun fast jede Nacht so... Ist das ein Geist? Und will mir der Geist etwas sagen? ...Oder liegt das eher am Halbschlaf (was ich nicht so richtig glaube.) ? Lg, Nadine

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?