Geile und nicht übertriebene streiche für die 10. Abschlussfahrt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zweistöckige Bungalows? Sind die nicht per Definition immer einstöckig?

Wenn ihr Getränke Tetrapacks habt, kocht Gemüsebrühe aus Pulver und füllt diese nach dem Erkalten in die Apfelsaftpackung.

Falls ihr Schlüssel/ Zugang zum Bungalow der anderen habt, blockiert klassisch ihren Weg mit gefüllten Pappbechern oder auch Chips (fies wieder wegzusaugen vom Teppich). Füllt das Waschbecken mit etwas auf, das sie nicht wegspülen wollen/ können sondern vorsichtig rausschippen müssen, z.B. auch Chips, Reis (dann muss der Abfluss aber zu sein!), Marmelade (fies, da sie klebt) oder Ketchup (dito) oder wenn ihr waghalsig seid, Bier, falls ihr das mit habt/ kaufne dürft. Das werden sie aus dem Waschbecken wohl kaum trinken wollen, aber es klebt und riecht längere Zeit im Badezimmer (fairerweise vor der Abfahrt gut lüften).

Falls ihr euch selbst versorgt, legt etwas in den Kühlschrank, das mühsam einzeln rausgeholt werden muss und den Zugang zu den Lebensmitteln versperrt, z.B. mehrere gefüllte Wasserbomben oder Fliegenklebefallen.

Falls ihr kocht: Zucker durch Salz ersetzen und umgekehrt. Aber Ersatzpackung bereit halten, falls der Lehrer erneutes Kochen verlangt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LY4ever
23.09.2016, 18:59

Ich finde man sollte nicht irgendwelche Streiche mit Lebensmitteln machen. Andere Menschen haben garnichts zu Essen!

0

Was möchtest Du wissen?