Geigenstunde :/

6 Antworten

Einem Instrumentallehrer, bei dem man viele Jahre gerne Unterricht hatte und zu dem man deshalb eine enge Beziehung aufgebaut hat, zu sagen, dass man aufhört bzw. zu einen anderen Lehrer gehen möchte, ist immer sehr schwer, - aber irgendwann unbedingt nötig. Nach meiner Erfahrung ist der Zeitpunkt zum Wechsel oft nach etwa 4-5 Jahren erreicht, egal wie gut man sich mit seinem Lehrer versteht. Bei dir also allerhöchste Zeit bzw. schon zu spät, da du ja an aufhören und nicht wechseln denkst!!... Vielleicht findest du ja aber in Kürze wieder einen Einstieg mit einem anderen Lehrer. Das würde ich dir sehr wünschen!

Ja das ist das übliche Problem, dass man sich nicht traut zu sagen dass man mit dem Unterricht unzufrieden ist, wechseln will oder sogar aufhören möchte. Aber glaub mir in der Musikszene ist man es gewohnt eiskalt abserviert zu werden und es ist nur normal alle 2-4jahre den Lehrer zu wechseln, du warst eigentlich auch schon zu lange bei ihr, vllt hast du auch deswegen keine Lust mehr. Wenn sie damit nicht klar kommt ist das ihr Problem. Fest steht jedenfalls dass du es tun musst...du willst ja nicht nur aus Rücksicht zu ihr ein weiteres Jahr leiden? Vor allem, wenn du weg bist bekommt sie nen neuen Schüler, eigentlich macht es für sie keinen Unterschied.

Sag es ihr einfach! Nichts zu sagen und dann einfach wegsein ist für den Lehrer schlimmer als man denkt. Vlt ist sie etwas enttäuscht, weil sie dich gut findet, aber das wird sie schon überwinden. Sag einfach, du möchtest mit ihr sprechen und dann sagst du es. Ok?

Was sind die Schwierigkeiten beim Lernen eines Streichinstruments?

...zur Frage

Geige- Kolophonium Problem

Hallo. Ich habe seit etwa einem halben Jahr ein Problem mit meiner Geige. Jede Woche lagert sich auf den Saiten zwischen Steg und Griffbrett eine dicke Schicht Kolophonium (bzw. Staub,aber das glaube ich nicht) ab, und ich muss sie jedes Mal saeubern. Bei meiner geigenlehrerin und bei Freunden ist das aber nicht so. Woran kann das liegen? Kann ich das irgendwie verhindern? Vielen Dank fuers Antworten!

...zur Frage

Spielt hier jemand von euch Geige? Mein Vater macht mir andauernd Vorwürfe, dass ich es nie können werde... :(?

Ich bin eine Anfängerin und spiele erst seit einem Monat. Ich habe auch eine Geigenlehrerin.

Und zwar bin ich noch nicht soweit. Ich bin gerade noch mit meiner Lehrerin mit dem 1. Finger am üben.

Ist das zu lange? Hätte ich schon längst weiter sein müssen?

Mein Vater macht mir immer Vorwürfe, dass ich total langsam bin und ich schon längst fertig sein müsste... Ich habe ihn erklärt, dass es nicht so schnell geht und ich wirklich mein bestes gebe. Tue ich auch! Nur dieser Druck macht mich manchmal fertig...

Geigespielen macht mir Spaß! Ich bereue es gar nicht damit angefangen zu haben. Mir macht es wirklich Spaß zu musizieren. Mir macht es wirklich Spaß immer wieder etwas neues dazu zu lernen. Auch wenn es lange brauchen wird, ich möchte nicht damit aufhören...

Aber mein Vater will mich von der Musikschule abmelden. :( Ich will das nicht, auch wenn ich viel Zeit brauche, um es zu beherrschen.

Ich habe schon versucht mit ihm zureden, nur er lässt sich nicht überzeugen.

Hat er recht? Bitte helft mir! :(

Danke euch!

...zur Frage

wie kann ich meine eltern überreden von geige zu sclagzeug zu wechseln?

seid ca nem halben jahr ist meine geigenlehrerin krank und wird es wahrscheinlich nächstes jahr noch bleiben, da es meine 2. geigenlehrerin ist habe ich keine lust mehr ein 3. mal von vorne anzufangen und i-wie macht es mir kein spaß mehr, deshalb möchte ich ein anderes instrument anfangen ich weiß aber noch nicht wie ich es meinen eltern sagen sollen da ich seid 4 jahren spiel aber sie nciht verstehn dass ich durch das wechseln der lehrer und der krankheiten immer noch am anfang bin. ich spiele schon akkordeon und klavier eigendlich würde ich gerne gitarre spielen aber meine schwester möchte jetzt damit anfangen und ich möchte nicht das selbe wie sie spielen. also würde ich gerne schlagzeug spielen was ich schon seid über 5 jahren möchte aber meine eltern erlauben es mir nicht ich versteh nicht wieso den mein akkordeon und klavier lehrer unterrichtet auch schlagzeug also wär das mit dem lehrer kein prob und wenn wir meine geige verkaufen könnten sie mir doch erst mal ein 300 euro schlagzeug kaufen also ist nur noch das mit der lautstärke ein problem... hättet ihr i-welche ideen wie ich meine eltern überreden kann und wie ich es etwas dämmen kann?

...zur Frage

Geige selber beibringen?

Ich bin 16 Jahre alt, und möchte unbedingt Geige lernen. Ich bin begeisterter Mozart und Vivaldi Fan. Nur Unterricht wird in meiner Kleinstadt schwer, da ich schon Montags und Mittwochs Nachhilfe habe, und Dienstags und Donnerstag Kampfsport. Habe also einen schlechten Zeitplan, da die Musikschule nur dann ist, wenn ich jeweiligen Tag besetzt habe. Meine Frage ist, ob ich mir dann Geige selber beibringen kann? Habe schon 3 Jahre Schlagzeug gespielt, Noten lesen kann ich aber nich :/

...zur Frage

Soll ich nach 8 Jahren spielen mit Geige aufhören?

Hallo! Ich habe mit 5 jahren angefangen und spiele seit 8 Jahren Geige. Ich bin nicht wirklich talentiert was manche denken nach 8 Jahren. Ich habe mir schon seit langem überlegt aufzuhören da mir die Freude vergangen ist. Meine Mutter sagt, dass ist nur ein "Tiefpunk" und das vergeht wieder. Ich zweifle an dieser Aussage. Ich wollte aufhören damit ich mich mehr auf meine Sportart komzentrieren kann da ich für das Üben keine Lust habe bzw. Zu unmotiviert bin. Meine Geigenlehrerin hat mir aber gesagt dass ich es vielleicht bald zu einer Begabtenförderung schaffe und ins Jugendsinfonie Orchester komme. Meine Freunde sagen ich soll aufhören aber so einfach ist das nicht, denn meine Eltern und meine Lehrerin sehr enttäuscht sein werden. Was soll ich tun? Danke:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?