Geigenstücke für Fortgeschrittene?

1 Antwort

Moderne Stücke fallen mir gerade leider nicht ein.

Hast du dir schon einmal die Violinsonaten von Mozart angehört? Die sind auch für Fortgeschrittene geeignet, wobei die erste in G-Dur die einfachste von den vieren ist. Die Sonaten sind jedoch keine Stücke, die alleine bestehen können, da sie eine Art Dialog von Violine und Klavier sind. Aber genau das macht meiner Meinung nach den Reiz aus. Das Klavier ist eben nicht wie meistens die Begleitung, sondern wechselt sich mit der Violine ab, wodurch man auch mal als Geiger zum Begleiter wird. Deswegen werden sie Sonaten auch, entgegen der üblichen Regel, als "Violinsonaten für Klavier und Violine" beschrieben. Tut mir leid, ich kann es momentan leider nicht besser beschreiben. ^^ Aber genau durch diesen "Dialog" werden die Mozart so anspruchsvoll, da sie anpassung und kommunikation zwischen Pianist und Geiger erfordern. Du kannst dir mal einer m.M.n. sehr gelungene Interpretation der G-Dur Sonate anhören: http://www.youtube.com/watch?v=NOVVtzK3s6o

JE nach dem, wie "fortgeschritten" du bist, kannst du dir auch mal Chaconne von Antonin Vitali anhören. Mein Absolutes Lieblingsstück, jedoch auch sehr anspruchsvoll. Aber es ist auch ein "schweres" Stück im Sinne von: Dramatisch, also emotional "schwer".

Ich weiß ja nicht, wie "fortgeschritten" du bist. Schindlers Liste ist meiner Meinung nach recht einfach, Czardas Schwierigkeitsgrad ist von der Geschwindigkeit abhängig.

dankeschön! Ja, das Stück von Chaconne ist wunderschön, ich werde es mal probieren.... Bei den Violinsonaten habe ich eben das allgegenwertige Problem, dass ich keine Klavier"begleitung" habe.

Danke schonmal

0

Was möchtest Du wissen?