Ich möchte gerne Geigen spielen. Könnt ihr mir dazu einige Fragen beantworten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, 

Die Kosten sind sehr unterschiedlich. Wenn du Privatunterricht nimmst, kommt es darauf an bei wem du Unterricht nimmst. Es gibt für dich mehrere Optionen: Musikschulen bieten pädagogisch bestqualifizierten Unterricht an (meistens….). Sie kosten meist nicht einmal so viel wie ein Privatlehrer (Berufsmusiker), zumindest war es bei mir so dass die Musikschule günstiger war ;) Allerdings wächst man da einfach nach ein paar Jahren raus. Dann gibt es oft Musikstudenten auf dem Markt, die günstigeren Unterricht anbieten. Allerdings musst du dabei beachten, dass das u.U. nicht so guter Unterricht ist, wie an einer Schule. 

Notenlesen wird mit der Zeit schon kommen. Viele arbeiten zu Anfang mit Farben. Das funktioniert auch sehr gut wie ich finde. Ich denke, in der Schule wirst du damit doch auch in Kontakt kommen oder?? Ansonsten kann man, wenn man es schnell lernen will, sich aus dem Internet Übungszettel raussuchen oder in ein Beginner-Übungsheft investieren. 

Eine Leihgeige kann schon mehr kosten. Ich würde dir auch da dringend empfehlen dich an eine Musikschule oder einen Geigenbauer zu wenden, nicht übers Internet Geigen leihen. Bei vielen Geigenbauern kannst du noch eine Wartungspauschale vereinbaren, damit das Instrument "versichert" ist (oft sind Saiten nicht inbegriffen). 

Viel Erfolg! Wenn du noch Fragen hast, kannst du noch gerne weiterfragen ;) 

Violine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Snowli11
12.11.2015, 18:03

Hallo! vielen Dank für deine Infos. Wie finde ich denn Privatlehrer bzw. Musikstudenten? Die Musikschulen in meiner Umgebung kommen mir eher für "kleinere Kinder" vor, ich bin eben schon 20 :(

Ich habe in der Schule nur mal die C-Tonliete (oder so) gelernt, mehr kann ich nicht. Ich werde diese aber mal auswendig lernen und dann mal einen Songtext die Noten drüberschreiben und nachher vergleichen obs stimmt... so lern ich das denke ganz gut, oder?

Über die Leihgeige werde ich mich nochmal bei Geigenbauern/Musikschulen informieren :) 

Danke!!

0
Kommentar von Violine98
13.11.2015, 14:31

Mit der C-Tonleiter hast du schon mal alle Grundtöne, dann fehlen dir "nur noch" Vorzeichen und die verschiedenen Oktaven im Grunde.

Auch an den Musikschulen kann man als Erwachsener noch anfangen.
Privatlehrer findest du z.B in Universotäten bzw Hochschulen (Schwarzes Brett o.ä.), Internet (e-Bay) oder auch Hörensagen...

0

25€ Std privat die Std vielleich kommt drauf an kannst ja bissen runter handeln ich geh morgen auch zum Unterricht da freu ich mich die ganze Woche drauf :-) mietgeige mit saitenservice kostet 15€ das geht bei geige24 ohne Probleme die sind ganz ok haben eine einfache Ansprache. Der bogen hat mir da mehr gefallen. Das Noten lesen geht ganz einfach super Lehrer in Youtube erklärt dir alles bogenbalance heißt das Noten lesen leicht gemacht. Also ran an den Speck!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denk was das kostet kommt sehr auf den Lehrer an! Noten lernen weiß ich nicht ob unbedingt nötig ist... Meine bff spielt Geige und dass seit mehreren Jahren und kann Noten trotzdem nicht zu 100% verwechselt öfter mal was und so...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

notenlesen würde ich mir selbst schonmal aneignen, das ist wirklich nicht schwer. dazu findest du im internet sicher jede menge. das hast du schnell drauf :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also meine Tochter spielt Geige und da bezahlen wir 75€ im Monat. Dafür hat sie pro Woche 2x Unterricht. 1x Einzelunterricht und 1x Gruppenunterricht.
Die Leihgebühr kostet 15€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?