Geige umstimmen auf gitarre? an alle musiker!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Selbstverständlich ist es möglich, eine Geige auf g-c'-f'-b' zu stimmen. Das intuitive Geigenspiel (wenn man es denn mal erworben hat...) sucht aber in allen Lagen die Quinten, weil sie den vier greifenden Fingern in allen Lagen entgegenkommen. Viel Geigenliteratur geht auch genau darauf ein. Auf einer in Quarten gestimmten Geige wirst du kein Capriccio von Paganini spielen können, und das wäre doch schade! Ich würde einfach beides lernen - es ist einfacher als man denkt. Auch die Umgewöhnung dauert nur ein paar Sekunden lang. Ich kann eine Stunde lang Gitarre (in üblicher Stimmung) üben und dann Cello (in üblicher Stimmung), und muß nur diesen kleinen Schalter im Kopf umlegen - und es klappt!

Ohne Geigenunterricht wird es nicht gehen, und Geige ist ganz, ganz anders zu spielen als Gitarre. Sehr viel schwerer. U.a. deshalb, weil die Töne auf dem Griffbrett viel näher beieinander liegen und nur ein Millimeterchen daneben schon unsauber klingt. Außerdem braucht man Vibrato, damit der Ton nicht zu flach klingt, und natürlich Bogentechniken. Wer nicht gerade ein Mozart ist, kann sich nicht so nebenher richtig Geige spielen beibringen. Und während Gitarre schon am ersten Tag ganz gut klingt, muss man beim Geige lernen erst mal durch die Schmerzphase, wo man nur grausliche Katzenmusik zustande bringt. Versuch es doch mal zur Probe.

man braucht doch nicht umbedingt vibrato um geigespielen zu können!!!!!!!!

0

Prinzipiell wäre es möglich die Saiten so zu stimmen. Aber mit aller Wahrscheinlichkeit ist die Spannung zu stark oder zu schwach. (Bei der Violine haben die Saiten einen Quintabstand, bei der Gitarre einen Quartabstand (ersten 4)).

Das klingt ja so als wäre Geige lernen ein Spaziergang, wenn sie mit bekannter Stimmung spielst... Irrtum! Beides sind zwar Saiteninstrumente, aber es gibt große Unterschiede. Die andersartige Stimmung sollte deine geringste Sorge sein.

Die Violine ist viel kleiner, wird mit ner ganz anderen Haltung gespielt als eine Gitarre. Die Saiten werden meistens gestrichen. Die Mensur ist knapp halb so lang. Es gibt keine Bünde... du musst also sehr präzise greifen.

All diese Faktoren lassen sich nicht durch die Stimmung beeinflussen.

Wenn du nicht bereit bist extra Geige zu lernen, dann lass es bleiben!

Cello steg ab?

Hallo, habe ein großes Problem. Habe ein Leihcello einer Musikschule, wo ich auch wöchentlich Unterricht nehme. Jetzt konnte ich zwei Wochen nicht spielen und wollte heute wieder anfangen zu üben. Jetzt zu meinem Problem: Der Steg, lag neben dem Cello auf dem Boden, d.h. er ist nicht gebrochen und auch noch ganz. Kann man den kostengünstig reparieren? Die Stelle sieht geklebt aus, sind das vllt auch Alterserscheinungen oder an was kann es liegen, das der Steg einfach abgefallen ist?

LG und danke für eure Antworten.

westernpferd3

...zur Frage

E-geigen - Zubehör?

Hallo Ich spiele schon seit längerem Geige und wollte anfangen e-geige zu lernen. Aber ich haabe noch ein paar Fragen: Gibt es für e-geigen bestimmte Schulterstützen oder passen auch normale, weil die haben ja sehr unterschiedliche Formen.. Wird der Bogen wie bei einer normalen Geige mit Kolophonium eingerieben? Sind das spezielle Saiten oder ganz normale? Brauche ich sonst noch etwas wichtiges(auße natürlich verstärker)

...zur Frage

WIe bespanne ich eine Geige?

Ich habe mir von einiger Zeit eine Geige gekauft. Allerdings sind keine Saiten mehr drauf und der Geigenstab (wie heißt das bitte richtig?) fehlt auch. Worauf muss ich achten? Ich spiele Gitarre, weiß also, wie man neue Saiten aufzieht. Aber ist das bei einer Geige das selbe? In welcher Preisklasse befinden sich gute aber günstige Geigenstöcke (bitte, das richtige Wort ;))

...zur Frage

Geige Hersteller erkennen.?

Guten Morgen. Ich habe mir eine alte geige gekauft wo leider kein Zettel drinn ist, würde aber trotzdem gerne den Hersteller wissen. Ist es möglich den Hersteller zu erkennen auch ohne Zettel?

...zur Frage

Bei Giitarre spielen Schmerzen

Hey :) Wenn ich Gitarre spiele tut mir nach einer Zeit immer die linken Finger weh wo ich die Saiten mit runterdrücke. Ich habe an den Fingern immer total die Abdrücke von den Saiten und es tut weh. Ich kann überhaupt nicht weiter spielen weil es mir so weh tut und ich die Saiten nicht mehr richtig runterdrücken kann. Liegt es daran dass ich noch nicht lange Gitarre spiele? Müssen sich meine Finger erst dran gewöhnen? Kennt das noch jemand? Mach ich was falsch?

...zur Frage

Geigen- und Gitarrengriffe?

Hallo :)

Seid mir nicht böse wenn das eine blöde frage ist , aber sowas gibt es ja angeblich nicht :) Ich habe ein jahr lang gitarre gespielt , heißt ich kann die griffe zum gitarre spielen. Nun meine frage , ich möchte gerne anfangen geige zu spielen , sind das die gleichen griffe auf der geige ? natürlich muss man noch anderes hinbekommen.. aber mich interessierte die frage, gibt es vielleicht jemanden der beides spielt und das weiß ? Es geht also wirklich nur um die "griffe" :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?