Gehttt das auc.h?

2 Antworten

Hallo lali16,

zwischen ellaOne und dem Azathioprin sind keine Wechselwirkungen zu erwarten (siehe auch Beipackzettel ellaOne). Jedoch gibt es  bei schweren Leberfunktionsstörungen und Einnahme der ellaOne keine Daten und daher wird dies nicht bzw. nur nach entsprechender Abwägung empfohlen.

Cortison beeinflusst die Wirksamkeit der ellaOne nicht. Bisher sind auch keine klinisch relevanten Effekte auf die Wirkung des Cortisons (dieses soll ja weiterhin wirken) in dieser Konstellation bekannt.

Hattest du die Einnahme mit der Apotheke oder deinem Arzt besprochen – insbesondere, da du ja andere Medikamente nimmst? Denn es ist wichtig dies immer vorab zu fragen und zu klären. Du solltest deshalb unbedingt wegen deiner Autoimmunhepatitis Rücksprache mit deinem behandelnden Arzt halten. Denn je nach Schweregrad deiner Lebererkrankung sollte dein Arzt informiert darüber sein, welche Medikamente du zu dir nimmst, um dich gut behandeln zu können.

Viele Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

ich kenne mich zu wenig mit diesem Thema aus aber ich nehme Fluoxetin (Antidepressiva) und mit der Pille danach gab es keine Probleme.

Wann nach ella one (pille danach) wieder geschützt?

Hallo Community,

Ich bitte um Rat, wann ich wieder ungeschützten Sex haben kann.

Also mein Problem: Habe am 3. Einnahmetag die Pille vergessen. Am 4. Nachgenommen und am 5. meine ich dann die Pille danach mit Ulipristalacetat als Wirkstoff genommen. Zusätzlich muss ich noch sagen, dass ich mir nicht sicher War ob ich die 12 Stunden überschritten habe, deswegen habe ich die Pille danach genommen, um eine Schwangerschaft ausschließen zu können (hatte nämlich ungeschützten Sex). Hab die Pille normal weitergenommen (Levomin 20) und bin normal in die Pause gegangen. Heute habe ich nen neuen Blister und hab die 3. Pille genommen. Bin ich schon ab der 1. Pille jetzt geschützt oder muss ich 7 bzw 14 genommen haben?

Danke für eure Antworten schon mal :)

Liebe Grüße Snowflaksy

...zur Frage

Pille Danach, Ab wann bin ich wieder geschützt?

Hallo liebes Team, ich habe eine Frage.

Ich nehme die Pille Cerazette, weil ich Thrombosegefährdet bin, daher nehme ich die Pille durch und mache nie eine Pause. Daher bekomme ich eigentlich meine Tage nicht mehr.

Jetzt habe ich aber doch so eine komische Blutung, ich kann nicht sagen ob ich jetzt meine Periode hätte oder ob es nur Zwischenblutungen sind. Gestern hatte ich dann wieder kurz keine Blutung, und da dann auch ungeschützten GV mit meinem Freund. Und gestern Abend habe ich dann einmal die Pille vergessen. Daher bin ich heute morgen direkt los und habe die Pille Danach gekauft. Jetzt meine Frage: Ab wann bin ich wieder geschützt? Da ich vor und nach dem ungeschützten GV Blutungen habe. Ich weiß nicht ob das bei dieser Pille so ist wie bei allen anderen.

Lg

...zur Frage

Pille danach und Antibabypille, habe ich die Periode?

Ich habe die Pille danach von Ella one genommen (erste Zykluswoche) und habe nun 2 Wochen zu früh meine Blutung.

Ich merke keinen Unterschied zur normalen Periode. Ich weiß aber nicht ob sie es ist und ich frage mich ob ab jetzt der Verhütungsschutz wieder gegeben ist.Ich habe die Antibabypille, nach Einnahme der Pille danach, wie gewohnt fortgesetzt. Und soll ich nun in der Periode (falls sie es ist) die Pille weiter nehmen? Woran erkenne ich ob ich die Periode habe oder nur Schmierblutungen bzw. Nebenwirkungen von der Pille danach?

...zur Frage

pille danach,pickel?:(

Hallo Ihr Lieben... ich musste leider die Pille danach einnehmen...jetzt habe ich auf einmal immer mehr Pickel und ich hatte immer sehr reine haut,hier und da mal einen pickel aber diese hier sind so plötzlich aufgetaucht und ich habe angst das sie nicht wieder verschwinden..

kann das an der pidana liegen? weil das ja schon eine ziemliche hormonbombe ist;/

...zur Frage

Cetirizin und ella one Verträglichkeit?

Meine Freundin hat mehrere Allergien. Sie musste jetzt die Pille danach, Ella one nehmen. Ist diese Tablette mit Cetirizin verträglich?

...zur Frage

Durch Pille danach zickig?

Ich habe am Sonntag die PiDaNa genommen. Nunja, seit dem habe ich ziemliche Stimmungsschwankungen, und bin sehr schnell gereizt. Dann das von der Pille kommen, oder ist es vielleicht nur der Stress weil ich Angst habe doch schwanger zu sein? Und wenn es von der "Pille danach" kommt, weil es ja schon eine ziemliche Hormonbombe ist, wie lange hält das ungefähr an? Wäre nett wenn ihr von euren Erfahrungen erzählen könntet :)

LG, Kireey01

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?