Geht Windows Office 2003 auch unter Windows 8?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

ich würde Ihnen empfehlen erstmal eine Kompatiblitäts Prüfung zu Windows 8 durchzuführen. Dafür laden sie einfach den Upgrade Assistenten herunter.

Office 2003 sollte zu Windows 8 Kompatibel sein. Es wäre aber dennoch zu empfehlen auch hier über ein wechsel zu einer der neueren Versionen nachzudenken. Die aktuellen Office 2010 Versionen erhalten auch ein kostenloses Upgrade zu Office 2013 wenn es dann erscheint.

Desweiteren sollte sie sich im klaren sein, dass Windows 8 vom Nutzer anfangs viel abverlangt. Es ist doch eine große Umstellung von Windows 7 zu Windows 8 von Windows XP hin zu Windows 8 ist die Umstellung aber noch größer. Sie sollte sich dann aufjendefall etwas Zeit nehmen und nicht vom neuen Startscreen geschockt zu sein.

Bei weiteren Fragen einfach kommentieren.

Viele Grüße

Steven

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pennywise4
18.11.2012, 18:48

Hmmmmm... Höflich. Gefällt mir nicht.

0
Kommentar von lag112
20.11.2012, 14:30

mueller65: Danke für die hilfreiche Antwort. Ich wundere mich immer wieder dass es hier User gibt die Wind. XP schlecht machen, dabei ist (war) es das Beste Betr.-System, welches ausgereift, stabil und in der Anwendung logisch ist. Deswegen hänge ich noch dran. Ich hoffe, dass wenn ich mir Wind. 8 mit meinem neuen (All-In-One PC) zulege, damit genauso zufrieden bin. Gruß

0

Ich würde mir kein neues Betriebssytem zulegen, bevor das erste Servicepack veröffentlicht worden ist. Vorher läuft es meistens noch nicht 100% auf jedem Rechner rund. Office 2003 wird auch uinter Win8 laufen, ob Dein PC überhaupt Win8 tauglich ist wäre allerdings die nächste Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lag112
18.11.2012, 17:20

Danke, denn ich will mein Office 2003 behalten und ach bei Windows 8 anwenden. Dann warte ich mit Windows 8 und will mir sowieso einen neuen PC oder NB zulegen.

0

Office 2003 läuft auch unter Win8. Allerdings würde ich mit dem Betriebssystem noch ein paar Monate warten. Es handelt sich nämlich derzeit noch um "Bananen-Software". Das heißt, die "reift" beim Kunden. Microsoft sammelt in den nächsten Wochen und Monaten Informationen über Systemabstürze und andere Fehler. Die werden dann Stück für Stück behoben, bis am Ende ein einigermaßen stabiles System dabei raus kommt. Dann würde ich es auch kaufen. Allerdings nur für mobile Geräte mit Touchscreen. MfG Robert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lag112
18.11.2012, 17:27

Danke für die gute Antwort. Warum Wind. 8 nur für mobile Geräte? Von Wind. 7 bin ich eher enttäuscht und finde mein Wind. XP ausgereift und logisch. Aber irgendwann muß/sollte man sich doch ein neues Betriebssystem anlegen?

0
Kommentar von mueller65
18.11.2012, 17:41

Bananen Software gibt es bei MS Seid Vista nicht mehr. Seid dem Steven die Windows Abteilung übernommen hatte (inzwischen ja nicht mehr) gab es extrem lange Beta Tests.

Ihr Wissen scheint daher etwas veraltet zu sein. An Windows 8 muss nichts mehr reifen die Software ist seid etwa Mai so Bug frei das sie in dem Bananen Zustand war und mit dem 200MB Update von Anfang Oktober nun in soweit Bugfrei das sie ohne Nachteile für den Kunden genutzt werden.

Zum Toucschreen: Bedienen sie (bzw. die 70mio anderen) Xbox Nutzer ihre Xbox auch nur mit einem Touchscreen ? (Die Xbox nutzt vom Design her das selbe User Interface wie unter Windows 8 und Windows Phone 8)

0

Ja, aber Office 2013 ist halt auf Touch optimiert. Der Code davon geht aber auch bei 2013, versuche es mal, dann hast du kostenlos das 13er

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, also von XP lohnt sich der Umstieg auf jeden Fall.

Beim Upgradevorgang wird angezeit, welche Progr. nicht nutzbar sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?