(Geht nicht um mich) Ist es normal mit 15 Jahren das man bei 3 Litern Bier noch nicht besoffen is?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist nicht Durchschnitt. Der Arme wird viel mehr trinken müssen, ergo viel mehr Geld ausgeben müssen, um den gleichen Effekt zu erzielen, wie andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Derjenige merkt es nicht. Wenn das Umfeld was bemerkt, dann liegt derjenige, der was anderes behauptet ,falsch. Verkehrstechnisch gesehen ist er auf jeden Fall fahruntüchtig und das läuft dann unter alkoholisiert (wahrscheinlich noch nicht besoffen). Ob sich einer besoffen fühlt oder besoffen ist im landläufigen Sinne - das kann durchaus sein, dass derjenige schon so viel gewohnt ist, dass man im Umfeld nichts merkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

scheint wohl viel zu vertragen, ist bei jedem anders (körperbau, geschlecht, gewicht, alter, etc spielt alles eine Rolle)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das klingt nach einem Alkoholiker und hier sollte man ganz dringend die Eltern einschalten... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, ist es nicht . da muss jemand schon an das bier gewöhnt sein um da nicht sternhagel voll zu sein in dem alter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich geht es nicht um dich…
Wenn dies kein Fake ist, ist es eigentlich eine traurige Frage. Wenn man bei 3 l noch nicht besoffen ist, zumindest augenscheinlich, muss man sich ganz schön an den Alkohol gewöhnt haben. Das wiederum deutet auf ein regelmäßiges Trinken hin. Traurig in dem Alter...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei alkoholfreiem Bier schon. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?