Geht meine GTX 960 schneller kaputt wenn ich sie voll ausgelasted 24/7 laufen lassen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

selbst genau gleiche Grafikkarten gehen zu unterschiedlichen Zeitpunkten kaputt. Daher kann man das nicht sagen. Es ist vor allem abhängig von der Temperatur und auch von den anderen Komponenten.
Ein normaler PC ist im Vergleich zu Server einfach nicht dafür ausgelegt. 
Die anderen Teile werden auch sehr stark beansprucht. Es gibt beispielsweise extra Festplatten für den Dauerbetrieb.

Alles in allem: Du kannst es versuchen. Aber es wird sich eh nicht lohnen, wenn man den den Aufwand und Stromverbrauch rechnet.

LG

Ja, solche Effekte dürfen durch in Betrieb befindliche Bauteile wie Kondensatoren und Halbleiterchips nie in der Grundberechnung ausgeschlossen werden.

Hier zwar höchst metaphorisch, aber neben der rein im Betrieb befindlichen Elektrolyt-Kontensatoren "altern" auch fein strukturierte Halbleiterchips insbesondere nebst immer kleineren Fertigungsstrukturen zunehmend mit der Anzahl an Betriebsstunden, der relativen Betriebstemperaturen im Betrieb und der Feinheit der Strukturen durchaus spürbar schnell in absebarem Rahmen, wie ein damaliges Glühfaden-Leuchtmittel.

Der Verschleiss bei Elektrolyt-Kondensatoren bezieht sich hier vor allem hinsichtlich der Austrocknung des Elektrolyts, bei Halbleitern mit komplexen und feinsten Strukturen hingegen aus Ausdiffundierung / ausschlagung einzelner Atome aus den Chip-internen Leiterbahnen und dem Halbleiter-Material selbst.

Die Karte vielleicht ned, aber auf Dauer wird das dem Kühler (insb. den Lüftern) zusetzen.

S1ntr3x 03.07.2017, 19:21

Wie lange würde die Karte/Lüfter das den Durchhalten?

0
mrallknown 03.07.2017, 19:23

Kann man pauschal ned sagen, ist von cdp zu cdp unterschiedlich.

0

Was möchtest Du wissen?