Geht mein iPhone kaputt, wenn ich es an meinem Computer anschließe?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich hab schon viele Gerüchte gehört, aber dieses höre ich heute zum ersten mal.

Wie schon gefragt wurde: 
Wie sollte man ohne Kabelverbindung Daten (Musik, Bilder, Videos) auf das iPhone übertragen oder umgekehrt?

„iCloud“, „Netflix“ und der ganze Schwachsinn sind für mich keine(!) Alternative. 
Ich persönlich kann Cloud-Dienste, vor allem mit großen Mengen, nicht ausstehen und Netflix nutze ich ebenfalls nicht, da ich gerne das sehen möchte, was ich sehen möchte und nicht das, was ich zurzeit sehen „dürfte“.

Du kannst dein iPhone problemlos am PC anschließen. 
Weniger problemlos funktioniert jedoch die Datenübertragung vom iPhone zum PC - Bilder und Videos kannst du jedoch übrtragen - zumindest geht es bei mir noch.  
Bei Musik braucht man wieder eine weitere Programm (mit iTunes wird es wahrscheinlich immer noch nicht möglich sein).

Ich persönlich verzichte auf iTunes, da es für mich regelrecht unbrauchbar ist. 
Wenn ich mal Lieder auf mein iPhone kopieren möchte, nutze ich „CopyTrans“.

------------------------------------------

Zumindest damals war iTunes für mich aus folgenden Gründen unbrauchbar, habe es jedoch länger nicht mehr genutzt, kann also sein, dass es sich geändert hat (was ich jedoch bezweifle).

Möchte man mit Hilfe von iTunes Lieder auf das iPhone kopieren, so „merkt“ sich die iTunes-Mediathek den Pfad der Lieder - verschiebst du nun ein Lied, wird es in der Mediathek nicht erkannt und somit „fehlt“ es. 

Beispiel: Ich persönlich nutze gerne externe Festplatten und habe meine Musik nicht auf einer einzigen Festplatte und die Ordnerstruktur ändert sich teilweise, da ich manchmal neue Lieder dazubekomme etc.

Die Mediathek synchronisiert sich mit dem iPhone - alles, was in der Mediathek ist, wird das das Gerät kopiert - wäre nicht einmal so unpraktisch, wenn die bereits vorhandenen Daten am iPhone nicht entfernt werden würden.  

Kleines Beispiel: Du hast ein iPhone mit 500 Lieder, in deiner Mediathek befinden sich plötzlich nur noch 20 Lieder: Die 500 Lieder werden vom iPhone gelöscht, damit die 20 Lieder raufkopiert werden.

Bilder auf das iPhone zu kopieren fand ich genauso schlimm: 
Man kann lediglich einen Ordner, in dem Bilder vorhanden sind, auswählen, anschließend wird dieser Ordner und alle Unterordner auf das Gerät kopiert. - Wobei ich mir gerade unsicher bin, ob er bei mir die Unterunterordner mitkopiert hat.   
Jedenfalls habe ich meine Bilder auch nicht alle in einem Ordner, sondern in mehrere, verschiedenen Ordner auf verschiedenen Festplatten.

Bei CopyTrans hingegen ist es egal, von wo ich ein Lied kopiere - das Lied wird auf das iPhone kopiert, ohne diese nervige „Abgleichung“.

Sollte man jedoch sämtliche Lieder immer am selben Platz haben und sämtliche Bilder in einem Hauptordner, dann kann ich mir iTunes sogar recht nützlich vorstellen - bei mir ist es jedoch nicht der Fall.

Auch solltest du manchmal die Mediathek „sichern“ (oder was man noch mal genau sichern musste, für den Fall, dass einmal der PC formatiert oder gar gewechselt wird ...). 

PS: Wie gesagt, ich hab iTunes schon eine Ewigkeit nicht mehr genutzt, kann also tatsächlich sein, dass es geändert wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von acoincidence
14.03.2016, 09:11

Ops.. @ Fragesteller 

Ich verzweifle hier an iPhone fragen und das ist der Tiefpunkt. Warum hast du überhaupt ein iPhone gekauft wenn du dich null für die Technik interessiert. Bei iPhone fragen kriegt man auch nur selten ein Danke. Ich habe alle Apple Themen sicheltet gelöscht und gegen Blumenfragen ersetzt damit mir keine iPhone fragen mehr angezeigt werden. 


0

Also, dass du dein IPhone nicht an deinen Computer anschließen kannst, ist mir neu. Ich habe damit allerdings nicht so viel erfahrung, ich hatte zuvor nur Geräte von Samsung.

Kennst du die Dropbox? Darüber könntest du es versuchen. Ich an deiner Stelle würde das IPhone anschließen, und das Risiko eingehen :) Denn eigentlich sollte das gehen: http://www.copytrans.de/support/iphone-ipod-am-pc-anschliessen/

Wenn du es trotzdem nicht ausprobieren möchtest, empfehle ich dir Dropbox zu nutzen, das ist ganz gut :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokokuss28
13.03.2016, 22:36

Vielen Dank! :)
Und ja die Dropbox finde ich auch gut und nutze sie auch, nur leider ist dort mein Speicher voll. Und da ich jetzt auf Apple umgestiegen bin, habe ich mir gedacht, dass ich dann ja auch die iCloud nutzen könnte und dort für extra Speicher zahle. Wenn es allerdings so weitergeht, zahle ich lieber für die Dropbox.

0

Warum ? Wie willst du ohne Kabelverbindung zum PC dein iPhone mit Musik versorgen ? Wie willst du ohne Kabelverbindung deinen Fotos sichern? Wie willst du ohne Kabelverbindung Ein Backup erstellen falls dein Gerät mal kaputt geht oder geklaut wird ? Wie willst du ohne Kabelverbindung Filme von deiner Festplatte drauf kopieren ? Wie willst du ohne Kabelverbindung Irgendwann mal die Klingeltöne gegen coole ringtones austauschen ? 

Ich komm auf die Frage nicht klar weißte 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokokuss28
14.03.2016, 00:02

Musik? --> AppleMusic. Fotos sichern und Backup erstellen? --> iCloud. Filme und Ringtones? --> Netflix und normale Klingeltöne.
Für die, die sich gut damit auskennen, ist die Frage anscheinend auch dämlich, aber ich wollte halt lieber auf Nummer sicher gehen, zumal mir diese Info mit dem Verlust all meiner Daten relativ häufig zugetragen wurde.
Ich habe es mittlerweile auch ausprobiert, bin aber trotzdem keinen Schritt weiter, an dieser Stelle definitiv ein Hoch auf Android. 😅

0

Meine Frau und ich haben schon mehrere iPhones und Samsung-Geräte an MacOS- und Windows-Computer angeschlossen und es ist nie etwas kaputt gegangen. Weder Hard- noch Software.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokokuss28
13.03.2016, 22:40

Super, danke für die Antwort! :)

0
Kommentar von schokokuss28
13.03.2016, 22:56

Habt ihr dann auch Bilder übertragen? Habe mich jetzt nämlich getraut und angeschlossen, es hat sich direkt mit iTunes verbunden. Muss ich jetzt trotzdem alles über die iCloud regeln oder gibt es da noch andere Möglichkeiten?

0

Nein, wenn du dein iPhone an den PC anschließt kann nichts passieren, außer dass es iTunes erkennt und synchronisiert. Wenn du einen Jailbreak hast, dann darfst du bloß nicht wiederherstellen, sonst geht er verloren. Sonst sollte nichts passieren :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokokuss28
13.03.2016, 22:32

Das heißt, ich kann es einfach anschließen und die Bilder auf diesem Wege übertragen? Und ich habe das Wort zwar schonmal gehört, bin mir aber gerade nicht sicher. Magst du mir deshalb bitte erklären, was nochmal Jailbreak bedeutet? :)

0
Kommentar von KodaeX
13.03.2016, 22:37

wenn du es nicht kennst, dann hast du es auch nicht.

0

Das iPhone wird auf der Stelle anfangen Feuer zu fangen.

Nein, spaß beiseite ;).

Da wird nichts passieren. Und wenn etwas passiert (was es nicht tut) wäre das ein Garantiefall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokokuss28
13.03.2016, 22:37

Oh echt? Ich hoffe zwar nicht, dass etwas passiert, aber ist ja gut zu wissen, dass es dann ein Garantiefall ist. Danke! :)

0
Kommentar von Legomann27
13.03.2016, 22:38

Ja, da du das Gerät nicht zerstört hast, sondern es durch ein Problem von Apple passiert wäre, müsste es unter Garantie fallen.

0

was für ein unsinn würde dir den da erzählt nein da passiert garnix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein natürlich geht es nicht kaputt weshalb auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?