Geht Mein Damenbart wieder Weg.?

2 Antworten

nein die haare sind mehr oder weniger normal, anstatt die haare auszureifen kannst dus ja auch einfahc mal mit kaltwachs oder einem rasierer versuchen, so sparst du dir ne teure laserbehandlung für die du auch die eivnerständniserklärung deiner mutter brauchst

bloß nicht rasieren! das gibt üble stoppeln und irgendwann musst du dich dan wie ein mann täglich rasieren! dann lieber zupfen

1

Ich denke für die haarentfernung mit Laser brauchst du das Enverständnis deiner Eltern.

Zitrone bleicht die Haut? (wichtige Frage!)

Hay. Und zwar habe ich an meiner Oberlippe einen dunklen Schatten (da ich früher meinen damenbart wegrasiert habe ich es aber mittlerweile NICHT mehr tue sondern nur noch den damenbart mit wachs entferne) aber der dunkle schatten bleibt immernoch :S. Nun habe ich gehört das Zitrone die haut bleicht. stimmt das? und wenn ja, sollte ich die zitrone über nacht einfach auf die dunklen stellen legen? oder nur kurz damit einreiben? und wie lange dauert es ungefähr bis die dunklen stellen dann weg sind?

ich bitte euch möglichst alle meine fragen zu beantworten da es sehr wichtig ist. denn durch diesen schatten fühle ich mich SEHR beeinträchtigt und traue mich schon garnicht mehr richtig raus. Make-up hilft dagegen nicht viel. ich wachse immer alle haare und da sind dann auch KEINE mehr aber dieser dunkler schatten bzw. diese dunkle haut dort die stört mich sehr und lässt es dann sehr männlich erscheinen. das nagt sehr an meinem selbstbewusstsein und ich brauche wirklich eure hilfe da ich ein sehr hübsches mädchen bin aber diese stelle es einfach kaputt macht :(.

jetzt bitte nicht sagen "geh zum arzt" etc. sondern bitte mir sagen ob das mit der zitrone klappt.

ich hoffe auf gute antworten. ihr kriegt selbstverständlich dann auch einen stern.

...zur Frage

Womit highlighte ich am besten wenn ich einen flüssigen highlighter habe?

Habe mir heute einen Fächerpinsel gekauft und einen flüssigen highlighter wenn ich das zusammen anwende ist meine komplette Wange voll oder es ist ein Balken in meinem Gesicht. Meine Frage: ist für Fächerpinsel dann Puder highlighter besser? Und mit was highlighte ich dann den flüssigen Highlighter?

...zur Frage

Verbrennung nach Laser-Sitzung(zur Haarentfernung) beim Hautarzt?

Hallo allerseits,

Ich hatte vor einem Monat die vierte Laser-Sitzung zur Haarentfernung am Gesicht bei einer Hautärztin(Das ist eine Praxis mit 2 Hautärztinnen, die ersten 2 Sitzungen hatte ich mit der anderen Hautärztin).

Als sie an meinen Hals gelasert hat, habe ich Schmerzen gehabt. Nach der Sitzung hat sie mir wie sonst eine Cream zum Auftragen gegeben und ich habe da vorm Spiegel gemerkt, dass mein Hals ungewöhnlich an manchen Stellen sehr rötlich aussah. Ich habe eine Woche lang nach dieser Sitzung Fusicort(hatte noch welche übrig von der ersten Sitzung) aufgetragen, die gerötete Stelle war allerdings offen(!) und ich hatte da Schmerzen. Also kurz ausgedrückt: sie hat mich mit dem Laser verbrannt. Ich habe sie angerufen, und sie meinte nur zu mir: ''aber ich habe die gleiche Frequenz wie vorletztes Mal eingestellt'', und sie habe ihr das in den Akten notiert. Ps. Mit der anderen Hautärztin hatte ich so was nie erlebt. Sie hat immer Abstand zwischen den gelaserten Stellen gehalten und so gerötete Stellen wie letztes Mal hatte ich nie.. Nun ist die verbrannte Stelle wieder zu mit einer allerdings etwa 2cm dunklen Narbe :-(

Übrigens: ich hatte vor 2 Wochen bei meinem Hautarzt einen Termin und der hat die verbrannte Stelle gesehen, er meinte ich soll ein Paar Monate Narbenpflaster zur Verminderung der Narbenbildung drauf kleben.

Ein Paar Infos warum ich überhaupt mich zum Haarentfernung lasern lasse: Wegen hormonellen Störungen ist dies laut meinem Arzt die beste Option. Früher habe ich mich gewaxt - eine Woche danach war ich wieder voll mit Haaren. Dann als ich im Internet nach einer Praxis suchte, wo es gelasert wird, habe ich ein Kosmetikinstitut entdeckt und fast 2 Jahre lang hatte ich IPL-Laser-Sitzugen. Ohne Erfolg, da die Kosmetikerin da mir geraten hat, mich am Gesicht zu rasieren(tja..). Ich hätte es nicht machen sollen, ich weiß. Letztlich hatte ich diese Praxis gefunden, wo ich schon 4 Sitzungen hatte. Mit dem Laser bin ich zumindest 5-6 Wochen haarfrei und diese Praxis ist die einzige in meiner Stadt, wo es gelasert wird. Nun ist die Frage was ich mit einer Narbe wegen Verbrennung mache..

Ich bräuchte Eure Meinung dazu.. Sorry für den langen Text und danke Euch im Voraus!

...zur Frage

Dunkler schatten - damenbart / zupfen?

Hallo :-) Die frage richtet sich jetzt eher an die mädels :D Und zwar geht es darum, dass ich jedesmal obwohl ich mich zupfe über der oberlippe einen leicht dunklen schatten haben.. Kennt ihr das ? Wenn ja was macht ihr dagegen? Das ost ja bei den achseln auch so habe es bei anderen auch mal gesehen, aber irgwas muss es doch dagegen geben ... Hoffe könnt mir helfen lg

...zur Frage

Wie ist ein Damenbart (Kinn/Oberlippe/Hals) auf natürliche Art zu entfernen?

Wie kann ein Damenbart (Kinn/Oberlippe/Hals) auf natürliche und schonende, nicht schmerzhafte Art entfernt werden. Möglichst ohne 'Rasur (wächst stärker nach) , Epilation (zu schmerzhaft) Wachs (umständlich, kompliziert) Laser und Kosmetikerin (zu teuer ) Gibt es da noch eine Alternative ?

...zur Frage

Weniger = Mehr, Schminken?

Hey, Wie steht ihr dazu (hauptsächlich Jungs), zum Thema Schminken? Mir ist aufgefallen, dass wenn ich mich weniger Schminke viel mehr Jungs interessierter sind, als wenn ich mein Gesicht 'tapeziere'. Wie steht ihr dazu? Was gefällt euch lieber? Was haltet ihr generell vom Schminken? LG!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?