Geht man mit Schwindel zum HNO wenn man die Vermutung hat dass es vom ohr kommt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, man geht zuerst zum Hausarzt. Beim HNO-Arzt bekommst du sowieso nicht so schnell einen Termin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gleichgewicht wird im Innenohr geregelt, stimmt! Und der HNO heißt  deshalb Hals-Nasen-Ohren-Arzt, weil er eben auch für den Hals, sprich auch Deinen Kehlkopf zuständig ist.

Jetzt gehst nochmal zu Deinem Hausarzt, erzählst ihm all Deine Probleme und ggf. überweist er Dich zum HNO. Er könnt´s sogar dringend machen, damit Du schneller ´nen Termin kriegst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum HNO Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?