Geht man bei der Illusionstheorie nur von einem Menschen aus?

4 Antworten

Die Wirklichkeit esistiert: Sie ist keine Illusion. Sie ist das wirklich Existierende, das wir aber nicht kennen. [ Niels Bohr hat immer wieder darauf hingewiesen, dass die Physik sich nicht mit der Wirklichkeit befassen könne, sondern nur damit, wie sie sich uns darstellt. ]

Illusion ist nur das, was wir als unsere Realität wahrnehmen: ein von unseren Sinnen und unserem Verstand für uns erzeugtes Bild der Wirklichkeit. Es ist stets mehr oder weniger subjektiv geprägt.

Konsequenz daraus: Sogar uns selbst kennen wir nicht - wir kennen uns nur als Teil unserer Realität, d.h. als ein mehr oder weniger genaues, mehr oder weniger zutreffendes Bild von uns selbst.

Du hast das falsch verstanden. Mein Gehirn schmilzt grade, daher kriege ich keinen klaren Gedanken zustande. Könntest du dich bitte hier anmelden?

http://anfaengergeist.net/

das ist ein buddhistisches Forum. Man muss kein Buddhist sein, um dort Fragen zu stellen. Es ist zwar leicht, zu beantworten, dass du etwas falsch verstanden hast. Aber zu erklären wie es nun richtig ist, ist nichts, was man so kurz mal eben beantworten kann. Da gibt es lange Threads dazu.

Nein, das wäre ja dann der Solipsismus.

Nach "unserer" Auffassung der "Realität" bist du ja selbst ein Bestandteil dieser Illusion.

Die erste Bedingung für deren Entstehung sieht Buddha in der Vorstellung einer Trennung von Subjekt und Objekt.

Wenn jemand so eine Weltanschauung hat warum stellt man dann so etwas ins Netz wenn man doch eh nur der einzige reale Mensch ist?

0
@Zero420

... wenn man doch eh nur der einzige reale Mensch ist?

Wie bereits gesagt ist das eine unrichtige Annahme.

Nachdem die Frage in der Rubrik "Buddhismus" erschien, habe ich auch nur aus dieser Sicht geantwortet - andernfalls wäre es besser gewesen, sie bei "Philosophie" einzustellen.

0

Ist ein Mensch, der keine Illusionen mehr hat, letztlich glücklicher?

Für mich sind Illusionen und Träume gleichwertig, und ich denke, wer keine Träume mehr hat, der erlebt einen Stillstand im Leben. Wie empfindet ihr das? Oder ist man erst dann wirklich glücklich, wenn man sich keinen Illusionen mehr hingibt? Bin gespannt auf eure Meinungen.

...zur Frage

Albert Einstein: Wirklichkeit eine Illusion?

Warum sagt Albert Einsteun, die Wirklichkeit sei eine lllusion? Also klar es gibt mehr, als wir mit unseren Sinnen wahrnehmen können, aber was meint er mit die physikalische Realität sei auch eine Illusion? Und Zeit eine Illusion?

Habe solche Angst, da ich an Dissoziation Leide. Und Angst vorm Solipsismus habe. Das hat aber nix damit zutun oder?? Beim Solipsismus ist doch auch die Umwelt ne Illusion und nur man selbst existiert und Zeit ist beim Solipsismus auch eine Illusion. Das hat aber nix damit zutun oder?? Also ich bin nicht alleine oder? Das hat nichts mit Physik zutun oder? Also das kann man man nicht so interpretieren?

Bitte nur Antworten von Physikern und nicht von möchtegern-Physikern, Esoterikern oder Philosophen.

...zur Frage

Sind der Tod und Geburt und das Leben eine Illusion?

Es gibt verschiedene Theorien darüber das der Tod ein Portal in ein neues Leben ist und dass das alles, also das Leben, nur ein Zyklus ist. Also laut diesen Theorien sollten ja der Tod und die Geburt eigentlich eine Illusion, etwas vom menschen erdachtes sein weil das Leben ja immer weiter geht, es hat kein Ende. Also ed gibt nur Leben,krin Tod oder Geburt. Und laut den Wissenschaften kann Materie/ Energie ja nicht wieder aufhören zu existieren seit sie angefangen hat zu existieren, materie/energie kann sich nur verändern, eine andere Form annehmen. Das ist ein Phänomen das man zB im universum betrachten kann: eine galaxie entsteht, existiert für eine weile bis sie dann zB mit einer anderen Galaxie kolodiert und daraus entsteht dann eine neue galaxie usw. Und vielleicht ist das doch auch so bei uns Menschen und den Tieren und Pflanzen usw. Aber existieren wir Menschen wirklich? Woher wissen wir ob wir existieren? Weil wir dieses Ich Bewusstsein haben? Oder weil wir uns mit unseren 5 Sinnen wahrnehmen können? Aber das könnte doch auch eine Illusion sein?

Danke schonmal dass ihr euch die zeit nimmt meine frage zu lesen und zu beantworten :)

...zur Frage

Existiert noch ein anderer Planet mit Sauerstoff?

Hey Leute, jeder Mensch weiß das es ausser auf der Erde kein Leben gibt, aber auf welchen Planeten gibt es ein wenig Sauerstoff, und ein Menschen angepasstes Klima?

...zur Frage

Stimmt es, dass die Evolutionstheorie von Lamarck komplett falsch ist?

Hey, also unser Bio-Lehrer hat uns gesagt, dass rausgefunden wurde, dass die Theorie von Lamarck als falsch erwiesen ist und nur die von Darwin richtig ist.

Am Beispiel vom Mensch: Das heißt, dass man nicht sagen kann, dass der Mensch sich immer weiter entwickelte (passte sich also körperlich immer mehr den Lebensumständen an), sondern sich einfach die Art durchsetzte (Homo Sapiens), die am besten geeignet war.

Jetzt kommt die Frage: Wenn nur die Darwin-Theorie stimmt, heißt das doch, dass der Homo Sapiens seit er existiert, schon immer so aussah wie die Menschen heute. Das heißt, dass der Mensch sich also nicht weiterentwickelt hat, was man aber eigentlich doch von überall zu hören bekommt (dass er sich von der Steinzeit bis heute in Aussehen usw. entwickelt hat).

Nach Darwins Theorie war also der Homo Sapiens der am besten geeignetste zum Überleben und hat deshalb bis heute so überlebt.

lg und danke für Eure Antworten

...zur Frage

Kann es sein dass jeder Mensch die Farben anders sieht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?