Geht ganz Körpercheck auch beim normalen Hausarzt oder auch beim Frauenarzt........Bzw. welche Untersuchungen muss man alles machen gehabt haben wenn man 18 is?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du alle Vorsorge-Untersuchungen im Kindes- und Jugendalter wahrgenommen hast, ist das schon eine gute Grundlage dafür, dass man nichts Gravierendes übersehen hat.

Solltest du noch nicht 18 sein, mach jetzt noch die J2 - die zahlen allerdings noch nicht alle Kassen, da musst du dich also erkundigen.

Ab 20 macht die Frauenärztin den PAP-Abstrich, ab 30 auch die Tastuntersuchung der Brust.

Hautkrebsvorsorge gibt es auf jeden Fall ab 35, bei manchen Krankenkassen auch früher, und die allgemeine Vorsorge auch ab 35.

Für den "Ganzkörpercheck" ist der Hausarzt zuständig. Die Kassen bezahlen den Check aber erst ab 35 J. Bis dahin ist bei Frauen der Gynäkologe für die regelmäßigen gynäkologischen Vorsorgeuntersuchungen zuständig. Einige Kassen bezahlen auch schon ab 18 J. einen jährlichen Hautkrebs-Check beim Hausarzt.

Bis zum 18. Lebensjahr bezahlen die Kassen die Vorsorgeuntersuchungen für Kinder und Jugendliche.

Der Gynäkologe ist nur für den gynäkologischen Check zuständig. Einen Vorsorge-Check macht der Hausarzt oder Internist, aber nur, wenn Du über 35 Jahre alt bist, oder der Hausarzt das aus anderem Grund für notwendig erachtet. 

Was möchtest Du wissen?