Geht für den Rücken auch ein normaler Rasierer anstatt Rückenrasierer?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe nochnie was von Rückenrasierern gehört :0

Bei mir wachsen die haare nur am unteren Teil des Rückens. Da komme ich ganz bequem dran und rasiere ganz normal mit meinen Rasierer (Venus Embrance Sensitive)

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Wenn du gelenkig bist und auch mit einem normalen Rasierer an alle Stellen deines Rückens kommst, dann brauchst du natürlich nicht extra einen Rückenrasierer.

Rückenrasierer sind ja in der Regel einfach nur "verlängerte" normale Rasierer um die "Arbeit" auf der Kehrseite zu erleichtern.

Das Problem von normalen Rasierern ist halt oftmals, dass man eben nicht alle Stellen erreicht. Außerdem sind die normalen Klingenköpfe bei einem starken Haarwuchs schnell verstopft. Da der Rücken zudem eine große Fläche ist, braucht es halt mit einem normalen Rücken einige Zeit und Übung ;-)

Es gibt spezielle Rückenrasierer die eben dabei helfen, weil sie nicht gleich verstopfen und mit ihrer breiteren Klinge wesentlich effektiver und schneller auf dem Rücken arbeiten. Zum Beispiel ein Modell von bakblade. Gibt's in DE etwa hier: www.groomya.de

Aber wie gesagt, wenn du doch gelenkig genug bist und mit deinem normalen Rasierer an alle Stellen kommst, warum willst du dann nochmal Geld für einen Rückenrasierer ausgeben?

Am besten einfach mal mit einem normalen Rückenrasierer probieren und anschließend selbst im Spiegel, oder noch besser durch einen Freund, beurteilen ob du mit dem Ergebnis zufrieden bist :)

Was ist denn ein Rückenrasierer?

Ein Rasierer mit extra langem Grif, damit man dort drankommt.

0

Ein Rasierer der einen langen Griff hat und meist auch eine andere Klinge als die "normalen" Rasierer.

0

Was möchtest Du wissen?