Geht Fallout 4 auch mit einer Intel(r) graphics 4600?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Intel HD ist eine oneboard Grafikkarte. Das heißt sie dient hauptsächlich für die Wiedergabe des Bildschirmes, zum spielen sind solche Grafiklösungen ungeeignet, auch wenn ältere Spiele durchaus auch darauf flüssig laufen. Auch hat eine Oneboard Grafikkarte keinen Vram, sie nimmt sich was sie braucht vom Arbeitsspeicher, der ist aber deutlich langsamer als der übliche Vram..

Kurzgefasst : mit dieser Grafikkarte lässt sich nicht spielen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rein von Grafikchip her, wäre es kaum spielbar. Dafür ist dieser einfach zu lahm. Da brauchst dann schon ne richtige Grafikkarte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lalake 05.04.2016, 12:23

Die Hardware die verbaut

wurde ist:

Prozessor: Intel(R) Core (TM) i5-4570 CPU @ 3.20GHz 3.20 GHz

Instalierter RAM: 8,00 GB ( 7,67 GB verfügbar )

Systemtyp: 64-Bit Betriebssystem,x64-basierender Prozessor

Edition: Windows 8.1

0
MrCrow667 05.04.2016, 12:26
@lalake

Okay, die Hardware ist gut. Für das Spiel würde ich dir mindestens ne GTX 750ti empfehlen. Kommt halt auch auf Netzteil drauf an, aber die GTX 750ti zum Beispiel hat nur nen relativ geringen Stromverbrauch. Kommt halt auch ganz auf dein Budget drauf an. 

0

Du nutzt die Intel Grafics 4600?! Das ist ein Onboard-Chip! Das ist ganz logisch, dass Fallout nicht läuft. Du hast ja nicht mal eine Grafikkarte. Da musst du dir erst mal eine kaufen. Die Asus Strix GTX 960 ist sehr gut. Kostet 240€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du vergessen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?