Geht es Windows auf C zu haben und alles inkl große Daten aufm Desktop auf D zu bringen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auch wenn Windows standardmäßig eigene Dateien (Bilder, Videos, Musik und Dokumente) in System eigenen Ordnern speichert, man grundsätzlich nichts der Gleichen auf der Systempartition aufbewahren sollte. Denn wenn sich das Betriebssystem aus welchen Gründen auch immer verabschiedet, auch die eigenen Daten ganz schnell futsch sind. Zugegeben, mit Hilfe einer Linux-Distribution man das meiste schnell retten könnte. Man sich das ganze Prozedere jedoch ersparen kann, wenn man alles von Anfang an strikt voneinander trennt. 

Auf meinem Notebook die 256GB große SSD lediglich für Windows und Programme nutze. Eigene Daten hingegen auf einer 1TB großen HDD gespeichert werden. Zusätzlich sind noch zwei 2TB große externe Festplatten sowie ein NAS angeschlossen. Sämtliche Daten der HDD auf meinen NAS gespiegelt werden. Ähnlich schaut es auch bei meinen Workstations aus. Um auf deine Frage zurück zu kommen. Installierte lediglich auf der Systempatition deine Programme. Eigene Dateien hingegen auf eine separaten Partition (z.B: D) speichern. 

Noch ein kleiner Tipp an dich. Programme die du nicht häufig benötigst oder die häufig aktualisiert werden, lediglich als Portable Version nutzen, sofern es davon eine solche gibt. Eine gute Quelle wäre unter anderem PortableApps.com. Denn so wird die Registry deines Systems nicht unnötig vollgemüllt. Ich habe mir vergangene Woche nochmal einen USB 3.0 Stick zugelegt, der lediglich für Apps verwendet wird. Eigentlich ganz praktisch. Lediglich auf dem Stick die Apps auf dem neusten Stand halten und trotzdem auf all meinen Geräten nutzen kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es sei denn es sind Installationsordner von Programmen. Reine Daten wie Dokumente, Bilder, Musikdateien oder Videos können problemlos auf einen anderen Datenträger verschoben werden. Vorsicht jedoch bei den Windows-Eigenen Ordnern wie Eigene Bilder, Musik, Dokumente etc. Bei diesen nur den Inhalt verschieben bei dem dir bekannt ist was es ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sollte eigentlich immer so sein, je mehr Du C zumüllst desto langsamer wird Dein System. Optimalerweise ist C dann auch eine SSD.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hannesck
17.08.2016, 08:07

ja nur irgendwie ist alles inkl. desktop auf c was mich aufregt^^

0
Kommentar von hannesck
17.08.2016, 08:07

habe grad voll wenig Arbeitsvolumen deswegen

0

Was möchtest Du wissen?