Geht es vielen Menschen so, dass sie - wie Thomas Mann einst - imaginäre Pantheons erstellen, in denen sie ihre besonders wertvollen Menschenbegegnungen listen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke,das ist von Mensch zu Mensch ziemlich verschieden. Ich denke oft an einen viel zu früh verstorbenen Freund und die ganzen Dinge die er jetzt nicht mehr mit erleben kann. In Gedanken rede ich dann zu ihm.. also, von mir ein: JA!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sicher, manche Menschen vergißt man einfach nicht und führt mit ihnen innere Monologe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grubenhirn
13.02.2016, 15:58

Auch Personen, die man gar nicht kennengelernt, sondern nur gesehen hat?

0

Was möchtest Du wissen?